Baader Bank AG

Softline AG überzeugt mit Kapitalerhöhung in schwierigem Umfeld

Unterschleissheim (ots) - Die jüngste Kapitalerhöhung der Softline AG in München zeigt exemplarisch, wie es bei einer überzeugenden Strategie gelingen kann, auch in einem schwierigen Umfeld Kapitalmaßnahmen erfolgreich durchzuführen. "Hier hat alles gestimmt", sagte Arne Aßmann, der das Platzierungsgeschäft bei der Baader Bank AG, Unterschleissheim, verantwortet. "Die Kombination aus einem erfolgreich restrukturiertem Geschäftsmodell, einer erfahrenen Führung sowie renommierten strategischen Investoren hat die Märkte überzeugt", so Aßmann weiter.

Die Softline AG hatte nach einem Kapitalschnitt im Dezember 2009 am Ende Januar diesen Jahres eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht im Verhältnis 2:7 (Stück bis zu 3,55 Mio. junge Aktien zu 1,85 Euro) aufgerufen, deren durch Altaktionäre nicht bezogener Teil breit gestreut im Kapitalmarkt platziert wurde. Die Kapitalmaßnahme wurde unter der Federführung der auf mittelständische Unternehmen fokussierten Baader Bank AG durchgeführt. Mit dem gesamten Emissionserlös in Höhe von mehr als 6 Mio. Euro wird die Neuausrichtung der Softline-Gruppe hin zum ganzheitlichen IT- Dienstleister zügig umgesetzt. Der Aktienkurs des Unternehmens liegt derzeit bei rund 2,12 Euro und hat damit im Jahresverlauf rund 25 Prozent zugelegt.

Aßmann von der Baader Bank führt das Gelingen der Kapitalerhöhung auf folgende Faktoren zurück. "Der Dreiklang aus den konsequent eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen durch den neuen Vorstandsvorsitzenden Christoph Michel, die innovative Neuausrichtung der zukünftigen Softline-Gruppe sowie strategische Investoren wie Dr. Knut Löschke, Gründer der PC-Ware AG, haben am Markt Vertrauen geschaffen", so Aßmann. Auch wenn die Neuausrichtung der Softline AG derzeit erst eingeleitet sei, hätten doch das Renommee von Christoph Michel und Dr. Knut Löschke für großes Interesse bei den Anlegern gesorgt.

Die Softline AG ist eine Holdinggesellschaft für IT-Unternehmen, die vom großen Trend des IT-Outsourcing profitiert. Ihre Tochtergesellschaften stellen in einem speziellen Mietmodell den Kunden die gesamte IT-Infrastruktur wie Desktops, Server, Software, Lizenzen und Support zur Verfügung. Hierbei kann das Unternehmen über die Tochter Prometheus GmbH auf fast 11.000 Freelancer zurückgreifen, um bei Bedarf hochqualifiziertes IT-Personal weiterzuvermitteln.

Die Baader Bank ist Deutschlands führender Spezialist im Wertpapierhandel und ein Experte bei der Begleitung von Kapitalmaßnahmen von Small- und MidCaps.

Pressekontakt:

Thomas Spengler - Leiter Unternehmenskommunikation
Baader Bank Aktiengesellschaft, Postfach 1102, 85701
Unterschleissheim
Tel: +49 89 5150-1030 Fax: +49 89 5150-291030 Mobil: +49 160 7188830
Email: thomas.spengler@baaderbank.de

Original-Content von: Baader Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baader Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: