DEKRA Experten auf der "Retro Classics" in Stuttgart / Service-Angebote für Oldtimer-Enthusiasten

DEKRA Experten auf der "Retro Classics" in Stuttgart / Service-Angebote für Oldtimer-Enthusiasten
Der Stuttgarter Prüfkonzern DEKRA stellt vom 17. bis 19. März auf der Oldtimer-Messe „Retro Classics“ in Stuttgart seine Dienstleistungs-Angebote für Liebhaber historischer Fahrzeuge vor. Dazu gehört die Eingangsuntersuchung für das Historien-Kennzeichen, die Prüfdokumentation für das rote 07-Kennzeichen, die Erteilung von ...
Bild-Infos Download
Stuttgart (ots) - Immer mehr Autofahrer in Deutschland begeistern sich für historische Fahrzeuge, die das Flair und die Technik vergangener Zeiten wiederaufleben lassen. Laut Kraftfahrtbundesamt werden pro Jahr etwa 60.000 Oldtimer neu angemeldet. Der Gesamtbestand der historischen Fahrzeuge in Deutschland liegt bei rund 2,4 Mio. Fahrzeugen (inklusive Museen, Garagen und 07-Kennzeichen). Man kann hierzulande also getrost von einem "Oldtimer-Boom" sprechen. Ein guter Beleg dafür sind auch die jährlich steigenden Besucherzahlen bei Oldtimer-Messen, unter anderem der "Retro Classics" in Stuttgart, die jährlich ein Plus von 500 bis 1000 Besucher verzeichnet. Mehr als 35.000 kamen im Vorjahr - die "Retro Classics" hat sich von einer Veranstaltung für Spezialisten zu einer der bekanntesten Oldtimer-Messen in Deutschland "gemausert". Grund genug für DEKRA, am Stand auf der "Retro Classics 2006" vom 17. bis 19. März das große Leistungs-Spektrum vorzustellen, das der Stuttgarter Prüfkonzern den Liebhabern von Young- und Oldtimern bietet. Von der Eingangsuntersuchung für das Historien-Kennzeichen, über die Prüfdokumentation für das rote 07-Kennzeichen, bis hin zur Einzelbetriebserlaubnis oder Hauptuntersuchung - bei den DEKRA Experten sind Oldtimer-Freunde stets in besten Händen. DEKRA ist unter der bundesweiten Service-Telefonnummer 01805-2099 (0,12 EUR/Min) auch der richtige Ansprechpartner, wenn ein Wertgutachten oder die kompetente Begleitung von Restaurierungsarbeiten erforderlich ist. Speziell bei Oldtimern bedarf es einer ausführlichen Expertise, um im Versicherungsfall den tatsächlichen Wert des Kultautos, Motorrads oder sonstigen historischen Fahrzeugs nachweisen zu können. Die Oldtimer-Fachleute von DEKRA werden bei der "Retro Classics" natürlich vor Ort sein und ihr Wissen mit den Messe-Besuchern teilen. DEKRA verfügt über ein Netz von Sachverständigen im ganzen Bundesgebiet, die sich auf den Oldtimer-Boom eingestellt haben. Etliche von ihnen haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und sich durch zusätzliche Aus- und Weiterbildungen zu Experten für historische Fahrzeuge qualifiziert. Die Affinität zu Klassik-Fahrzeugen hat bei DEKRA übrigens Tradition: So ist ein Exemplar des so genannten "Kommissbrots", ein Hanomag 2/10, als erster DEKRA Dienstwagen noch heute auf Messen und Ausstellungen präsent. Der Oldtimer versinnbildlicht die Geschichte des Unternehmens, das 1925 in Berlin als "Deutscher Kraftfahrzeug-Überwachungsverein" gegründet wurde. DEKRA stellt dieses Kleinod übrigens auch auf der "Retro Classics" aus. Seit Jahren ist DEKRA gern gesehener Gast bei Oldtimer-Rallyes wie der "Trentino Classic" oder der "Silvretta Classic". Auf den Messen "Bremen Classic Motorshow", "Retro Classics" in Stuttgart, "Techno Classica" in Essen und "Golden Oldies" in Wettenberg, sowie auf verschiedenen lokalen Messen ist DEKRA als Teilnehmer oder Veranstalter regelmäßig zugegen. Für weitere Auskünfte zum Thema Young- und Oldtimer erreichen Sie unter 01805 -2099 (0,12 EUR/Min) die DEKRA Niederlassung in Ihrer Nähe. E-Mail: info@dekra.com; www.dekra.de Pressekontakt: DEKRA Presse und Information Alexander Föll Tel.: 07 11.78 61-2739 Fax: 07 11.78 61-27 00 Email: alexander.foell@dekra.com

Das könnte Sie auch interessieren: