Joachim Otting verlässt DEKRA

Stuttgart (ots) - Joachim Otting, Direktor Gutachten bei der Dekra Automobil GmbH, verlässt das Unternehmen zum 31.12.2003. Der gelernte Jurist wird DEKRA jedoch auch zukünftig verbunden bleiben und für DEKRA weiterhin tätig sein. Otting ist seit Januar 1998 für den Gutachtenbereich der DEKRA Automobil zuständig, der sich als zweitwichtigster Umsatzträger unter seiner Leitung in den vergangenen Jahren positiv entwickelte. Otting unterstützt den DEKRA künftig als freier Mitarbeiter unter anderem in Fragen der Auswirkungen von aktuellen rechtlichen Veränderungen auf das Gutachtengeschäft. Darüber hinaus vertritt der heute 44-Jährige die Interessen des DEKRA Gutachtenbereiches auf externen Veranstaltungen, insbesondere in der Zusammenarbeit mit dem KFZ Gewerbe sowie der Versicherungswirtschaft und er unterstützt die Niederlassungen der DEKRA Automobil. Die bisherigen Aufgaben von Joachim Otting übernimmt Werner von Hebel, der im Mai 2003 zum Mitglied der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH bestellt wurde, in Personalunion. Von Hebel ist seit 1988 für DEKRA in verschiedenen Führungspositionen tätig gewesen. ots Originaltext: DEKRA e.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de DEKRA e.V. Presse & Information Handwerkstraße 15 D-70565 Stuttgart www.dekra.de Presseinformation Volker Dede (07 11) 78 61-25 13 (07 11) 78 61-27 00 volker.dede@dekra.de