Bauer Media Group

Veronica Ferres exklusiv im Gespräch mit Laura: "Alle Mütter sind Superfrauen"

Hamburg (ots) - Veronica Ferres, 36, ganz aktuell im Fernsehen bei "Die Manns - ein Jahrhundertroman" wirkt jünger und vitaler denn je. In der Frauenzeitschrift Laura verrät sie, dass hierfür Tochter Lilly verantwortlich ist und wie wichtig Familien sind. Töchterchen Lilly, fünf Monate, ist Veronica Ferres ganzer Stolz. Früher glaubte sie jedoch, dass sich Kind und Karriere nicht vereinbaren ließen: "Ich war ein bisschen feige und habe mir die Verantwortung lange nicht zugetraut. Aber jetzt weiß ich, alles lässt sich organisieren, auch wenn es viel anstrengender ist als früher." Ferres hat es aber natürlich auch einfacher hat als andere Mütter und kann ihr Kind zur Arbeit mitnehmen: "Da habe ich natürlich Vorteile. Ich weiß, dass viele Mütter es heute entsetzlich schwer haben. Es gibt keine Hilfe, keine Familie und oft auch keinen Mann, der sie unterstützt. Das ist brutal - und trotzdem ziehen sie ihre Kinder groß. Davor habe ich Respekt." Für die beliebte Schauspielerin sind Mütter also "echte Superweiber"! Die Entscheidung eine Familie zu gründen war für Ferres ein Prozess: "Früher dachte ich, Heiraten wäre nichts für mich. Das hat sich geändert, weil ich mich geändert habe. Heute bekenne ich mich zur Ehe und zur Treue. Ich habe einen Mann getroffen, mit dem ich alt werden will. Wenn zwei Menschen eine große Liebe verbindet, dann wollen sie diese teilen. Und das ist für mich der schönste Grund ein Kind zu bekommen." Das komplette Interview erscheint in der aktuellen Laura. Die Veröffentlichung ist bei Nennung von Laura honorarfrei. ots Originaltext: HBV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Rückfragen bitte an Birgit Levin, Redaktion Laura, Tel. 040/ 3019-5466. Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: