Bauer Media Group

BAUER MEDIA GROUP SETZT EIN KLARES ZEICHEN FÜR DIE PRESSEFREIHEIT - UND ERREICHT DAMIT RUND 40 MILLIONEN BÜRGERINNEN UND BÜRGER

Hamburg (ots) - Hamburg, 15. Januar 2015 - Nach dem Terroranschlag auf das französische Satiremagazin CHARLIE HEBDO folgt die Bauer Media Group einem Aufruf des VDZ und schaltet in den eigenen Zeitschriften Motive der Anzeigenkampagne "Bekenntnis zur Pressefreiheit".

"Für uns als leidenschaftliche Medienmacher ist die Pressefreiheit ein hohes Gut, das es mit aller Kraft zu schützen gilt", so Verlegerin Yvonne Bauer. "Um uns diese Freiheit zu erhalten und sicher zu stellen, dass wir auch künftig frei wählen können, was wir lesen wollen, müssen wir tolerant und offen miteinander umgehen. Mit der Kampagne in unseren Zeitschriften setzen wir deshalb ein klares Zeichen für die Presse- und Meinungsfreiheit."

Die Anzeigen werden in den kommenden fünf Wochen in den Zeitschriften von Bauer veröffentlicht und erreichen damit rund 40 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 80
presse@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermedia_news

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: