Bauer Media Group

Personelle Veränderungen in der Verlagsgruppe Bauer
Axel Bogocz neuer Verlagsgeschäftsführer des Bauer-Verlages in München

    Hamburg (ots) - Zum 1. September wird Axel Bogocz (36) neuer
Verlagsgeschäftsführer des Bauer-Verlages in München. Der
Bauer-Verlag gibt in München den Playboy und die BRAVOfamily heraus,
zu der BRAVO (Europas führendes Jugendmagazin) BRAVO Girl!, BRAVO
Sport und BRAVO ScreenFun gehören.
    
    Die einzelnen Objekte werden von Verlagsleitern geführt. Hermann
Poppen ist verantwortlich für BRAVO und das Big-Brother-Magazin,
Stephanie Spengler für BRAVO Girl! und BRAVO ScreenFun. Verlagsleiter
für den Playboy und BRAVO Sport ist Horst Müller. Den Bereich BRAVO
Special (TV, Tonträger, Events) verantwortet Werner von Moltke.
    
    Axel Bogocz wechselte nach verschiedenen journalistischen
Stationen unter anderem bei der Dresdner Morgenpost und der
Illustrierten Bunte 1995 zum führenden deutschen
Multimedia-Dienstleister, der 1&1 AG in Montabaur. Dort hatte er die
Gesamtverantwortung für alle Online-Aktivitäten im Content-Bereich
der 1&1 Unternehmensgruppe. Mit der Umwandlung von 1&1 zur United
Internet AG und der damit verbundenen Neuausrichtung ausschließlich
auf das Internet-Beteiligungsgeschäft übernahm Axel Bogocz Anfang
2000 als Senior Vice President die Bereiche Marketing, Marktanalyse
und Identifikation von neuen Beteiligungspartnern.
    
    Zu seiner neuen Aufgabe als Verlagsgeschäftsführer sagt Axel
Bogocz: "Ich freue mich auf die Herausforderungen des Jungendmarktes.
Kein Geschäftsfeld ist schnelleren Innovationsrhythmen unterworfen.
BRAVO wird seine Multichannel-Strategie ausbauen. Die intelligente
Vernetzung aller BRAVO-Aktivitäten wird die Marktführerschaft auch
für die Zukunft sichern."
    
    
ots Originaltext: Verlagsgruppe Bauer
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Andreas Fritzenkötter
Kommunikation und Presse
Tel. 040/30 19 - 10 19

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: