WWF World Wide Fund For Nature

WWF ganz oben
Ein Berg auf der Kamtschatka-Halbinsel trägt den Namen der Umweltorganisation

    Frankfurt am Main (ots) - Neuerdings ist der Name der
Umweltstiftung WWF ein fester Punkt auf der Landkarte. Ein bisher
namenloser Berg auf der Kamtschatka-Halbinsel im Fernen Osten
Russlands wurde jetzt offiziell nach dem WWF benannt. Die Initiative
kam von der Verwaltung des  Nalitschewo-Naturparks als Dank für die
Arbeit der Umweltorganisation in der Region und  für die
Unterstützung des Parks.
    
    "Das bestätigt unsere Arbeit und wir sind sehr stolz, dass die
russischen Behörden dem WWF ein solch überragendes Denkmal setzen,
immerhin ist der Berg fast 2000 Meter hoch,"  freute sich die
Leiterin der russischen Waldprojekte beim WWF-Deutschland, Ghislaine
Blezinger.
    
    Der 1995 gegründete Nalitschewo-Naturpark wurde von der UNESCO zum
Weltnaturerbe erklärt. Vulkangebiete mit heißen Schwefelquellen und
Geysiren, weite Täler, riesige Küstengebiete, Birkenwälder und
Tundren prägen die Landschaft des 300.000 Hektar großen Parks. Er ist
Heimat von Kamtschatka-Bär, Riesenseeadler, Schneeschaf, Rentier,
Zobel, Hermelin und Laichgebiet für Lachse.
    
    Seit 1994 engagiert sich der WWF auf der Kamtschatka-Halbinsel. Er
setzt sich für den Erhalt und die Entstehung von Schutzgebieten ein,
führt Umweltbildungsprogramme für die lokale Bevölkerung durch, und
unterstützt den Öko-Tourismus.  Mit Hilfe des WWF wurde 1998 im
Nalitschewo-Naturpark ein ökologisches Bildungszentrum eingerichtet,
und der Park erhielt Funkausrüstung und Schneefahrzeuge. Gegenwärtig
arbeiten WWF-Experten an der Einrichtung von Küstenschutzzonen im
Park.
    
    Ende Juni haben WWF Mitarbeiter den Berg bestiegen und die Fahne
mit dem Panda auf dem Gipfel wehen lassen. Die Parkverwaltung denkt
bereits darüber nach, einen anderen Berg in der Region, nach dem
Wappentier des WWF, auf den Namen "Panda" zu taufen.
    
    
ots Originaltext: WWF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Pressestelle WWF-Deutschland, Jörn Ehlers,         Tel.: 069 / 79144 -
145
Fachbereich Wald, Ghislaine Blezinger                 Tel. 069 / 79144 -
150
Fotos von der Besteigung des "WWF" erhalten Sie unter Tel.: 069 /
79144 -  152

Die Umweltstiftung WWF-Deutschland ist eine der nationalen
Organisationen
des WWF - World Wide Fund For Nature mit Sitz in CH-Gland

Original-Content von: WWF World Wide Fund For Nature, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WWF World Wide Fund For Nature

Das könnte Sie auch interessieren: