WWF World Wide Fund For Nature

Expo 2000
Steffi im versteinerten Pavillon

Hannover (ots) - Steffi Graf eröffnet den Living-Planet Square des WWF auf der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover Steffi Graf eröffnete den WWF- Pavillon auf der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover. Einen Tag bevor sich die Tore der EXPO für das Publikum öffnen, war die bekannte Sportlerin auf dem kleinsten Pavillon zu Gast. Steffi Graf verewigte sich auf der "Weltkarte des Lebens", dem größten Puzzlekunstwerk der Welt. Sie unterstützt damit die Naturschutzinitiative Global 200, mit der der WWF die letzten Paradiese der Erde schützen will. Die prominente Tennisspielerin stellte sich hinter die größte Naturschutzorganisation der Welt. "Wir müssen alles dafür tun, um unseren Kindern einen lebendigen Planeten zu hinterlassen. Jeder kann auf seine Weise dabei mithelfen. Ich wünsche dem WWF , dass er auf der EXPO möglichst viele Unterstützer für seine Aktion findet", so Steffi Graf. Der WWF appelliert auf der EXPO an die Weltöffentlichkeit, das globale Artensterben zu stoppen. Im Mittelpunkt stehen die Global 200. Mit dem Erhalt dieser über 200 Ökoregionen, die wahre Schatzkammern der Natur sind, können weltweit etwa 90 Prozent der noch existierenden Tier- und Pflanzenarten gerettet werden. Für sein Anliegen sucht der WWF auf der EXPO möglichst viele Unterstützer. Spender können sich auf der "Weltkarte des Lebens" mit ihrem Namen auf einem Puzzlestein verewigen lassen. Weitere Informationen und Fotos: Umweltstiftung WWF Deutschland, Jörn Ehlers, Tel.: 069 / 791 44 145, Mobil: 0171 54 01 44 ots Originaltext: WWF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Jörn Ehlers, Pressestelle WWF Deutschland, Tel. 069-79144 145, 0171-5440144 und www.global200.de Original-Content von: WWF World Wide Fund For Nature, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WWF World Wide Fund For Nature

Das könnte Sie auch interessieren: