German Barbecue Association e.V.

Int.Deutsche Grillmeisterschaft 2010

Gotha (ots) - Grill-Deutschland hat einen neuen Meister. Mit dem Titel "Deutscher Grillkönig 2010" darf sich das Team "1. Grill- und Barbecueschule" aus Erfurt mit Teamchef Frank Hunke schmücken.

In einem mit 33 teilnehmenden Teams besetzten Feld setzten sich die tühringischen Lokalmatadoren am Sonntag bei der Int. 15. Deutschen Grillmeisterschaft in Gotha durch. Zweiter wurde das Team "TB&The BBQ-Scouts" um den letztjährigen Grillkönig Thomas Brinkmann aus dem westfälischen Lage vor dem Team "Teufelsgriller" aus Bremen. Gut 50 bis 60.000 Zuschauer ließen sich laut Angaben des Veranstalters - der German Barbecue Association e.V. (GBA) - von den lukullischen Kreationen der deutschen Grillelite begeistern.

In zwei Klassen, Profis und Amateuren, wetteiferten die Teams um die Gunst der 130 Juroren. Während die Profis fast alle beruflich mit und in der Lebensmittelbranche zu tun haben, darf bei den Amateuren nur ein Teammitglied vom "Fach" sein. Bei den Amateuren trug das Team "South Side BBQ" aus Dinkelscherben den Sieg davon. Auf den Plätzen dahinter folgte das Team "Chilli Münden e.V." und den "Smokerflüsterern" aus dem bayerischen Boppenhausen.

Fünf Gänge, von der Bratwurst über Fisch, Spareribs und Rind bis hin zum Dessert wurden von der vielköpfigen Fachjury bewertet. Dabei zählten neben Geschmack, Aussehen, Biss und Harmonie der Gerichte auch Faktoren wie die Dekoration der "Outdoor-Küche", sowie der Auftritt des Teams.

Eine gelungene Generalprobe für die nächstes Jahr in Gronau stattfindende Weltmeisterschaft, so sieht dies Robert Meyer, der Präsident der GBA. Man habe, mit Blick auf dieses Großereignis in heimischen Gefilden 2011, die diesjährigen Deutschen Meisterschaften ganz bewusst international ausgeschrieben. Quasi als "warm up" wie Meyer präzisiert.

Auch die internationale Wertung entschied das Team 1. Grill- und Barbecueschule aus Erfurt für sich. Vor allem die Rinderhüfte mit Beilage, ohnehin die Königsdisziplin, vermochte die Juroren zu überzeugen.

Pressekontakt:

Ernst H.R. Büttner - 0751 - 561775-13

Original-Content von: German Barbecue Association e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: German Barbecue Association e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: