Boehringer Ingelheim GmbH

Zulassungserweiterung für Kombinationsschmerzmittel in den USA

Ingelheim (ots) - In den USA wurde die Zulassung der Wirkstoffkombination aus Acetylsalicylsäure, Paracetamol und Coffein für alle Formen der Migräne erweitert. Das Kombinationsschmerzmittel Excedrin Migraine, das in seiner Zusammensetzung den Thomapyrin(r) Schmerztabletten entspricht, ist somit als einziges rezeptfreies Schmerzmittel für die Behandlung der Migräne und ihrer Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtscheu und Lärmempfindlichkeit zugelassen. Die Zulassungserweiterung durch die FDA (Food and Drug Administration) basiert auf umfangreichen Daten aus drei doppelblinden, randomisierten, plazebokontrollierten Studien an insgesamt 1.250 Migränepatienten. "Die rezeptfreie Kombination aus ASS, Paracetamol und Coffein wirkt verträglich und effektiv gegen die gleichen Symptome wie die gängigen verschreibungspflichtigen Migränepräparate", bestätigte der Studienleiter Dr. Richard Lipton vom Montefiore Medical Center in New York. ots Originaltext: Boehringer Ingelheim Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 3K Agentur für Kommunikation, Silke Hofmann, Wiesenau 27-29, 60323 Frankfurt am Main Tel. 069/ 97 17 11-0, Fax 069/ 97 17 11-22, e-mail: info@3K-Komm.de Original-Content von: Boehringer Ingelheim GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Boehringer Ingelheim GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: