Disney Channel

"Probier's mal mit Gemütlichkeit" ist der beliebteste Disney Song
"Disney Magic Moments" mit Steven Gätjen immer dienstags um 20.15 Uhr im Disney Channel

München (ots) - Für Til Schweiger ist klar: "Ich kann mir einen Disney Film ohne Musik nicht vorstellen." Und so geht es nicht nur ihm. Seit gestern Abend sind sie bekannt: Die beliebtesten Songs aus 77 Jahren voller magischer Disney Momente. Steven Gätjen präsentierte aus der Musical-Stadt No. 1, Hamburg, die erste Folge der neuen Show "Disney Magic Moments" und das Ergebnis der repräsentativen Umfrage von 2.100 Personen zwischen 10 und 50 Jahren in Deutschland, die ihre Disney Lieblingssongs gewählt haben. Die Auftaktshow erzielte hervorragende 1,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Platz 1: "Probier's mal mit Gemütlichkeit" aus "Das Dschungelbuch" (am 27.12.14 um 20.15 Uhr im Disney Channel). "Die berechtigte Nummer Eins", findet Roger Cicero. Und dabei hätte es der 1968 für den Oscar® nominierte Song fast nicht in den Film, der leider Walt Disneys letzter werden sollte, geschafft.

Platz 2: "Dir gehört mein Herz" aus "Tarzan", performt von Phil Collins in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch und der Song gewann 2000 einen Oscar®.

Platz 3: "Der ewige Kreis" aus "König der Löwen". Nicht nur Steven Gätjen wunderte sich, dass es dieser Song von Elton John nicht auf Platz 1 geschafft hat. Das Lied stand 10 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts. "Der ewige Kreis" war gemeinsam mit zwei weiteren Songs aus "König der Löwen" für den Oscar® nominiert - das gab es vorher noch nie.

Platz 4: "Hei-Ho" aus "Schneewittchen und die sieben Zwerge", dem ersten abendfüllenden Disney Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1937. Platz 5: "Chim-Chim-Cher-ee" aus "Mary Poppins" mit Julie Andrews und Dick von Dyke. 1965 gab es dafür einen Oscar®.

Platz 6: "Unten im Meer" aus "Arielle, die Meerjungfrau", der 1990 nach vier Jahren Produktionszeit in die Kinos kam. Für die Komponisten Alan Manken und Howard Ashman war der Film ihr Disney Debüt.

Platz 7: "Die Schöne und das Biest" aus "Die Schöne und das Biest", der als erster Zeichentrickfilm als "Bester Film" für den Oscar® nominiert wurde.

Platz 8: "Farbenspiel des Winds" aus "Pocahontas", der ersten Disney Verfilmung einer realen Person. Sowohl der Song als auch die gesamte Filmmusik wurden mit einem Oscar® prämiert.

Platz 9: "Lass jetzt los" aus "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren", der ein "super Ohrwurm ist", findet Roger Cicero. Der Song wurde in 25 Sprachen eingesungen, u.a. von "Violetta"-Star Martina Stoessel auf Spanisch.

Platz 10: "Endlich sehe ich das Licht" aus "Rapunzel - Neu verföhnt", einem "der schönsten Songs" findet Sänger Manuel Straube. Rapunzels Strähnen bestehen übrigens aus 100.000 individuell animierten Strähnen.

Platz 11: "Katzen brauchen furchtbar viel Musik" aus "Aristocats" (17.1.15 um 20.15 Uhr im Disney Channel), eingespielt von echten Jazz-Größen, u.a. den Sherman-Brüdern.

Platz 12: "Spiegelbild / Wer bin ich?" aus "Mulan", der ursprünglich nur als Kurzfilm geplant war. Der Original-Film-Song wurde von Lea Salonga performt, aber auch Christina Aguilera sang den Song 1998 - und startete damit ihre Weltkarriere.

Platz 13: "Du hast'n Freund in mir" aus "Toy Story", dem Annette Louisan absolute Ohrwurm-Qualitäten attestiert - egal in welcher Fassung, denn jeder der drei "Toy Story"-Filme hat seine eigene "Du hast'n Freund in mir"-Version.

Platz 14: "In meiner Welt" aus "Aladdin" bekam einen Oscar® und war der erste Disney Song, der Platz 1 der US-Charts eroberte.

Platz 15: "Jemand wartet auf Dich" aus "Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei" wurde für einen Oscar® nominiert und in der deutschen Fassung von Wencke Myhre gesungen.

Am kommenden Dienstag, 2. Dezember 2014, um 20.15, Uhr stellt Steven Gätjen bei "Disney Magic Moments" die 15 "mutigsten Helden" im Disney Channel vor.

Disney Channel

Der Disney Channel ist ein Free-TV-Sender für Kinder und Erwachsene und steht für einzigartige Geschichten, die berühren, begeistern und bezaubern. Der Disney Channel bietet einen uneingeschränkten Zugang zum gesamten qualitativ hochwertigen TV-Programm von Disney und präsentiert TV-Premieren, Serienerfolge, Filmklassiker, eigenproduzierte Shows, lokale Fiction-Produktionen und neue Reality-Formate. Der Sender ist für ein breites Publikum konzipiert und für alle, die die Welt von Disney lieben. Tagsüber konzentrieren sich die Programmangebote auf Kinder und Familien, am Abend stehen Erwachsene, vor allem Frauen im Fokus. Das Programm wird über Satellit, Kabel und teilweise DVBT bereitgestellt und erreicht aktuell rund 98 Prozent der deutschen TV-Haushalte. Im Internet stehen den deutschen TV-Zuschauern unter www.DisneyChannel.de ein Live-Stream und Catch Up Service zur Verfügung, daneben gibt es eine kostenlose Disney Channel mobile App für Smartphones und Tablets.

Mehr Infos auf der Website:  www.DisneyChannel.de 
Facebook: www.facebook.com/DisneyChannelDeutschland 
Twitter:  www.twitter.com/DisneyChannelDE 

Pressekontakt:

The Walt Disney Company GSA, PR Disney Channels
Carla Herzog, T: +49 (0) 89 99 340 834, Email:
carla.x.herzog.-nd@disney.com
Bildredaktion, Karin Schlamp, T: +49 (0) 89 99 340 772, Email:
karin.x.schlamp.-nd@disney.com
Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: + 49 (0)89-890 649 112, Email:
pf@burda-fink.de

Original-Content von: Disney Channel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Disney Channel

Das könnte Sie auch interessieren: