Disney Channel

Ralf Gerhardt wird neuer Programmdirektor des Disney Channel

Der neue Programmchef des Disney Channel steht fest: Ralf Gerhardt (33) wurde von Michael Kreissl zum Programmdirektor Deutschland von Walt Disney Television International berufen und wird am 1. Januar 2001 seinen neuen Posten antreten. In dieser Funktion ist Ralf Gerhardt für alle programmlichen Aktivitäten unter der Marke Disney im Free- und Pay-TV des deutschsprachigen Raums verantwortlich. Dies umfaßt den Disney Channel auf der digitalen Pay-TV-Plattform Premiere World sowie die Disney Free-TV-Produktionen, wie die Disney Filmparade, den Disney Club und die DisneyTime bei RTL. Ralf Gerhardt tritt die Nachfolge von Michael Kreissl an, der seit September Geschäftsführer Deutschland von Walt Disney Television International ist. Kreissl über Ralf Gerhardt: "Ralf Gerhardt ist der ideale Mann für diese verantwortungsvolle Position. Disney liefert seit Jahren qualitativ hochwertige Fernsehprogramme für Kinder und Familien in Deutschland. Unser neuer Programmchef wird durch innovative, kreative Konzepte dafür sorgen, dass dieser hohe Standard auch in Zukunft gehalten wird." Ralf Gerhardt kann bereits auf ein umfangreiches Know-how in der Programm-Entwicklung und -Produktion von Fernsehen für junge Zielgruppen zurückgreifen. Zuletzt war er über zwei Jahre beim ZDF für das Kinder- und Jugendprogramm mitverantwortlich, wobei er unter anderem die "tivi Tour" leitete. Bis 1998 verantwortete er als Leiter der Eigenproduktion und Producer die Gestaltung und Entwicklung verschiedener Formate (Shows, Magazine) beim Kindersender Nickelodeon. Zuvor hatte er die Kindernachrichtensendung "logo" im ZDF mitgestaltet und weitere Erfahrung beim Privatsender Vox und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk gesammelt. Ralf Gerhardt freut sich über seine Ernennung zum Programmdirektor Deutschland von Walt Disney Television International, um "mit kreativen und zielgruppengerechten Inhalten für Kinder und Familien den erfolgreichen Weg des Disney Channel und des Disney Clubs in Deutschland weiterzuführen". WDTV-I ist verantwortlich für Programmvertrieb, Produktion, Ausstrahlung und Medienbeteiligungen der Walt Disney Company Inc. Über Buena Vista International Television vergibt WDTV-I Lizenzen für Serien der Walt Disney Television und Touchstone Television, Spielfilme von Walt Disney, Touchstone, Hollywood und Miramax Pictures sowie der ABC News an internationale Sendeanstalten. Damit lizenziert BVI-TV jährlich ein Gesamtvolumen von 4200 Programmstunden weltweit. Derzeit betreibt WDTV-I 13 Disney Channels außerhalb der USA und produziert 95 Disney-eigene Programme in 42 Ländern. Darüber hinaus ist WDTV-I weltweit an einer Vielzahl von Sendern beteiligt. Weitere Informationen über die Walt Disney Company sind auf der Website www.disney.com abrufbar. ots Originaltext: Disney Channel Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen Diane Redlich MEDIA 5 PR & Event Manager Andreas Fünfgeld Buena Vista (Germany) Tel.: 089/96 11 86 10 Tel.: 089/99 690 408 Fax: 089/96 11 86 19 diane.redlich@disney.com info@media5.de Original-Content von: Disney Channel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: