EUROFORUM Deutschland SE

Neue Rating-Kultur verändert Kreditwürdigkeitsprüfung revolutionär

Düsseldorf (ots) - Seit den Diskussionen im Baseler Ausschuss um die Rating-Problematik wittern traditionelle Rating-Agenturen eine große Marktausweitung. Neue Agenturen zeigen Goldgräberstimmung und Banken hoffen, den niedrigen Kreditzins an den Kapitalmarktzins für Anleihen angleichen zu können. Der wohl größte deutsche Erfolg bei den Verhandlungen im Baseler Ausschuss war die Aufnahme des internen Ratings als gleichberechtigte Methode zur Ermittlung der Bonität der Schuldner. Denn künftig richtet sich die Eigenkapitalunterlegung von Krediten nach der entsprechenden Bonität. Große deutsche Rating-Agenturen sind sich einig, dass europäische Banken in erster Linie interne Risk-Management- bzw. Rating-Systeme verwenden werden und die externen Ratings ihrer Kunden eher zum Vergleich mit ihren internen Bewertungen heranziehen werden. Die EUROFORUM-Konferenz "Rating" (6./7. September 2001, Bad Homburg) gibt einen Überblick über verschiedenen Rating-Möglichkeiten, Ansätze von internen Rating-Verfahren, Konzepte zum Rating-Prozess, aufsichtsrechtlichen Anforderungen und die Gestaltung der notwendigen IT-Systeme und -Prozesse. Als Referenten sind unter anderem anwesend: Dr. Jürgen Berblinger, Moody's Deutschland GmbH, Dr. rer. pol. Oliver Everling, Everling Advisory Service, Dr. Jochen Fischer, Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, Thilo Kuhlmann, IKB Beteiligungsgesellschaft mbH, Dr. Thilo Liebig, Deutsche Bundesbank, Dr. rer. pol. Peter Lutz, Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen und Kurt Peter, Pumpenfabrik. EUROFORUM Deutschland GmbH EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen. Der Markteintritt in Deutschland erfolgte 1990 mit leistungsfähigen Teams sowie innovativen Produkten im Informationsgeschäft. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit nunmehr über 220 Mitarbeitern sind in 2001 mehr als 1060 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten geplant. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen sind erhältlich bei: EUROFORUM Deutschland GmbH Dipl.-Kff. Verena Hartjenstein Hans-Günther-Sohl-Str. 7 40235 Düsseldorf Tel.: 0211 / 96 86 - 411 Fax: 0211 / 96 86 94 - 411 E-mail: verena.hartjenstein(euroforum.com Ansprechpartnerin für die Redaktion: Claudia Büttner EUROFORUM Deutschland GmbH Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: + 49 211/ 96 86-592 Fax: + 49 211/96 86-94 592 E-Mail: presse@euroforum.com Pressemitteilung im Internet: http://www.euroforum.de/presse/rating.htm Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: