SPARTA AG

SPARTA AG veräußert Börsenmantel der Maschinenfabrik FAHR AG mit Gewinn

    Hamburg (ots) - Die Finanzholding SPARTA AG (WKN 724 520), Hamburg, hat einen Anteil von 97 % der Maschinenfabrik FAHR AG, Gottmadingen, zu einem Veräußerungserlös von 19,89 Mio. EURO im Rahmen eines Börsenmantelgeschäftes an eine internationale Investorengruppe veräußert. Durch diese Transaktion erzielt das Unternehmen eine Rendite von 18 % p.a. auf das seit Beginn des Investments im Juni 2000 eingesetzte Eigenkapital. Des Weiteren behält die SPARTA AG einen Anteil von 2,3 % an der FAHR AG, um an der Wertschöpfung des neuen Geschäftsmodells zu partizipieren.          Im Zuge dieser Transaktion hat die FAHR AG von der Deutz AG, Köln, die Industrieanlagentochtergesellschaft KHD Humboldt Wedag AG, Köln, einschließlich der damit verbundenen mittelbaren und unmittelbaren Beteiligungen durch Vermittlung der SPARTA erworben. In einem weiteren Schritt wird die FAHR AG eine Gesellschaft mit Immobilien- und Industriebeteiligungen übernehmen. Durch diese Akquisitionen erhält die FAHR AG wesentliche Substanzwerte aus Immobilien und Industriebeteiligungen. Über die Neuausrichtung des Unternehmens wird die Gesellschaft gesondert berichten.

    In diesem Zusammenhang fließen SPARTA Corporate
Finance-Provisionen in Höhe von 1 Mio. EURO zu.
    
    Durch dieses Börsenmantel- und Corporate Finance-Geschäft
unterstreicht SPARTA ihre Neuausrichtung und Kompetenz, intelligente
Lösungen für den Kapitalmarkt durch ihre Erfahrung und ihr Netzwerk
zu erarbeiten und in profitable Transaktionen umzusetzen.
    
    Der Vorstand
    
    Die SPARTA AG ist eine Finanzholding, die sich auf die Beteiligung
an börsennotierten deutschen und schweizerischen Nebenwerten
konzentriert. Darüber hinaus hat sich SPARTA als Marktführer in
Deutschland beim Erwerb und der Restrukturierung börsennotierter
AG-Mäntel etabliert. Maßgeblich ist SPARTA an den ebenfalls
börsennotierten Deutsche Balaton AG (42,38%), der pre-IPO AG (53,6%)
und der THE internet.z AG (51,43%) sowie außerbörslich an der
FALKENSTEIN Nebenwerte AG (67,5%) beteiligt.
    
    
ots Originaltext: SPARTA Beteiligungen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Investor Relations / Public Relations
Dirk Hasselbring
SPARTA Beteiligungen AG
Am Sandtorkai 75
20457 Hamburg
Tel.: 040 / 37 41 10 24
Fax:  040 / 37 41 10 10
http://www.sparta.de
IR@sparta.de

Original-Content von: SPARTA AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SPARTA AG

Das könnte Sie auch interessieren: