EUROSPORT

eurosport.de überzeugt mit Tour de France-Berichten / Rekordnutzerzahlen -Berichterstattung für Sueddeutsche.de, Bild.de, Lycos und Yahoo

    München (ots) - eurosport.de, die deutsche Version des
internationalen Sport Internetportals eurosport.com mit Sitz in
München, hat mit der laufenden Tour de France-Berichterstattung neue
Spitzenwerte in den Nutzerzahlen aufstellen können. Im Verlauf der
letzten Tage erreichte das Angebot jeweils weit über 600.000
Seitenabrufe. Gleichzeitig ist eurosport.de der meistgenutzte
Lieferant von Tour de France-Content in der deutschen
Internetlandschaft: Zahlreiche führende deutsche Hompages wie
Sueddeutsche.de, Yahoo, Bild.de und Lycos nutzen die
Multimedia-Inhalte und den Live-Ticker aus der EUROSPORT-Redaktion.
    
    Der dramatische Zweikampf zwischen Jan Ullrich und Lance Armstrong
führte bei eurosport.de zu einer bisher nicht dagewesenen Nachfrage
von Online-Radfans. Insgesamt verzeichnete eurosport.de am 17. Juli
über 130.000 Visits. "Unsere Internet-Server, die die Nachfrage in
ganz Europa befriedigen müssen, waren fast an Ihrer Leistungsgrenze
angelangt. So überragend war der Zuspruch nach unseren
Internetangeboten," so EUROSPORT-Sprecher Werner Starz. "Im
Gesamt-Network verzeichneten wir weit über zwei Millionen
Seitenabrufe."
    
    Daneben sind die redaktionellen Tour de France-Inhalte aber auch
bei anderen Internetanbietern in Deutschland stark gefragt. "Speziell
zur Tour de France arbeiten wir mit Partnern wie 'Sueddeutsche.de',
'Lycos', 'Bild.de' und 'Yahoo' zusammen, die unseren Text- und
Multimedia-Inhalte übernehmen," so Sascha Empacher, Business
Development-Manager bei eurosport.de in München. So können die Nutzer
auch auf der Site "Sueddeutsche.de" den minutengenauen EUROSPORT
Tour-Ticker verfolgen. Bei "Bild.de" erwartet die User der Original
Live-Kommentar von Klaus Angermann und Tony Rominger - den EUROSPORT
Tour-Experten. "Eine besondere Auszeichnung ist für uns, das der
dpa-Rufa-Audiodienst den täglichen Audi-Report unseres
Tour-Sonderreporters Andreas Schulz übernimmt. Damit ist eurosport.de
auch bei zahlreichen Radiostation in Deutschland täglich auf
Sendung," resümiert Sascha Empacher.
    
    Die EUROSPORT Gruppe - eine Multimedia-Plattform
    
    EUROSPORT TV: 92 Millionen Haushalte oder 250 Millionen Zuschauer
empfangen das Programm in 18 Sprachen und 54 Ländern.
    
    Eurosport.com: Das internationale Portal in die Sportwelt mit
einer paneuropäischen Seite und 6 nationalen Versionen.
    
    Eurosportnews: Der neue digitale Sportnachrichtensender,
erhältlich in 3 Sprachen und 41 Ländern.
    
    
ots Originaltext: Eurosport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
EUROSPORT Pressestelle,
Werner Starz
wstarz@eurosport.co.uk
Tel: 089-958 29 204.

Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: