EUROSPORT

Untersuchung zum europaweiten Fernsehen : EMS 2001 bestätigt Spitzenposition von EUROSPORT

München (ots) - Auch die neueste Auflage der European Media & Marketing Survey (EMS) bestätigt wieder die Ausnahmestellung von EUROSPORT im paneuropäischen TV-Markt. Sowohl in der Reichweite als auch in der Sender-Bekanntheit nimmt EUROSPORT hier wiederum die Spitzenstellung ein. Die EMS untersucht jährlich das Mediennutzungs- und Konsumverhalten der europäischen Top-Verdiener (obere 20% im Haushalts-Nettoeinkommen) und stützt sich dabei auf Datenmaterial aus 16 Ländern mit einer Grundgesamtheit von 40 Millionen Erwachsenen. In der gestützten Bekanntheit führt EUROSPORT die Riege der internationalen TV-Sendern wiederum klar mit 85% an, eine Steigerung von einem Prozentpunkt gegenüber dem Vorjahr. Besonders bemerkenswert ist in dieser Hitliste die Platzierung des Neueinsteigers EUROSPORTNEWS. Den digitalen Spornachrichten-Sender, das jüngste Produkt in der EUROSPORT Multimedia-Sportplattform, kennen bereits 31% der Zuschauer aus der Up-Market-Zielgruppe. Noch stärker als in der Bekanntheit ist in den vergangenen zwölf Monaten die tägliche Reichweite von EUROSPORT unter Europas Topverdienern gestiegen. Laut EMS nutzen derzeit täglich rund 4,7 Millionen Zuschauer aus dieser Zielgruppe das Programm des Sportsenders. Eine beachtliche Steigerung von 21% im Vergleich zum Vorjahr. EUROSPORT setzt sich damit wieder deutlich von den Mitbewerbern im paneuropäischen TV-Markt ab. Auch im Segment der Top-Entscheidungsträger konnte EUROSPORT seine Spitzenposition halten. Wöchentlich erreicht EUROSPORT kumuliert 39% der Zuschauer aus dieser Zielgruppe. Auf den Plätzen landeten CNN (26%), Euronews (19%), BBC World (10%), CNBC (8%) und Bloomberg (4%). EUROSPORT ist die führende europaweite Sport-Medienmarke. Als Multimedia-Plattform umfaßt die EUROSPORT-Gruppe den größten internationalen Spartensender EUROSPORT, das Internetportal eurosport.com mit sechs nationalen Versionen und den Sport-Nachrichtensender EUROSPORTNEWS. EUROSPORT TV erreicht heute technisch 250 Millionen Zuschauer in 54 Ländern und wird in 18 Sprachen ausgestrahlt. ots Originaltext: EUROSPORT Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen erhalten Sie bei EUROSPORT Pressestelle, Werner Starz (wstarz@eurosport.co.uk) Tel. 0049-(0)89 958 29 204 Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: