Medienfachverlag Oberauer GmbH

Anja Reschke (NDR) wird heute als "Journalistin des Jahres" ausgezeichnet
Preisverleihung in Berlin

Berlin (ots) - Mit einer festlichen Abendveranstaltung im Deutschen Historischen Museum in Berlin ehrt die Branchenzeitschrift "medium magazin" am Montag, 15. Februar, zum zwölften Mal die "Journalisten des Jahres".

Die Auszeichnung "Journalistin des Jahres 2015" geht an Anja Reschke, Leiterin der Innenpolitik beim Norddeutschen Rundfunk NDR (Fernsehen). In der Begründung der rund 80köpfigen unabhängigen Jury heißt es: "Journalistin mit Profil und klarer Haltung: Im Sommer 2015 zeigte Reschke mit ihrem Kommentar ,Aufstand der Anständigen' in den ,Tagesthemen', was der Journalismus in Zeiten der ,Lügenpresse'-Vorwürfe braucht: Haltung. Sie hat dafür einen heftigen Shitstorm in Kauf genommen - und sich davon nicht beirren lassen. Kein einzelner journalistischer Beitrag hat in diesem Jahr so viel Wirkung und Wirbel erzeugt wie dieser Kommentar von Anja Reschke. Als neue Innenpolitik-Chefin des NDR gab sie zudem dem Magazin ,Panorama' in diesem Jahr stärkere Relevanz und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit für aufwendige Recherchen. Vorbildlich."

Für sein Lebenswerk wird Hans Leyendecker (66), Leiter des Investigativ-Ressorts der Süddeutschen Zeitung, geehrt.

Zu den weiteren Preisträgern gehören:

Klaus Brinkbäumer (Spiegel), Bernd Ulrich (Die Zeit), Navid Kermani (freier Autor), Uwe Vetterick und Ulrich Wolf (Sächsische Zeitung), Hajo Seppelt (frei/ARD), Oliver Welke (ZDF), Jana Wuttke (dradio kultur), Steffen Klusmann (manager magazin), Jochen Wegner (Zeit online), Miriam Meckel (Wirtschaftswoche), Dunja Hayali (ZDF), Christoph Reuter (Der Spiegel), Stephan Lamby (Eco Media), Jakob Vicari (Freier Wissenschaftsjournalist), die "Flüchtlingsreporter" des Hamburger Abendblatts, Michael Bröcker (Rheinische Post), Robert Skuppin (rbb) und Lutz van der Horst (ZDF).

Zum "Team des Jahres" wurde die Redaktion von netzpolitik.org gewählt.

Die undotierte Auszeichnung wird seit 2004 im Auftrag von "medium magazin" jährlich von einer rund 80köpfigen Jury aus prominenten Medienexperten in zehn Fachkategorien vergeben. Die diesjährige Preisverleihung der "Journalisten des Jahres" wird unterstützt von der Daimler AG, der Otto Group und Total.

Pressekontakt:

Annette Milz, Chefredakteurin medium magazin, jdj@mediummagazin.de, 
015123447914.
Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: