Medienfachverlag Oberauer GmbH

Geheime WDR-Studie zu Günther Jauch und Co.: Der Entertainer ohne Klärungsenergie

Berlin (ots) - Günther Jauch vor Thomas Gottschalk und vor Jörg Pilawa, Johannes B. Kerner und Kai Pflaume - so lautet das Ergebnis einer für die interne Positionierung bestimmte repräsentativen Umfrage, die der WDR bislang geheim halten konnte. Der ARD-Programmbeirat sah Jauch, der an diesem Sonntag seine letzte Sendung in der ARD moderiert, aber schon immer kritisch: "Er hakt selten nach, setzt sich sogar teilweise über die Antworten seiner Gäste hinweg."

Die komplette Studie liegt dem Mediendienst kress.de vor. Leserinnen und Leser von kress.de können sie kostenfrei auf kress.de downloaden.

Mehr auf kress.de, dem Mediendienst: http://nsrm.de/-/2uj

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-15147155124
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.kress.de

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: