Medienfachverlag Oberauer GmbH

Aus für "Wall Street Journal Deutschland"

Berlin (ots) - Die mit großen Ambitionen Anfang 2012 gestartete Online-Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal Deutschland" wird Ende des Jahres eingestellt. Das meldet der Mediendienst Newsroom.de.

Während wsj.de vor allem für seine frische Berichterstattung gelobt wurde, konnte sich das kostenpflichtige Angebot bei den Nutzern und im Werbemarkt nicht durchsetzen.

Neben dem deutschsprachigen Angebot wird nach Informationen von Newsroom.de unter anderem auch das türkischsprachige Angebot "Wall Street Journal Türkiye" eingestellt.

Ralf Drescher, Chefredakteur vom deutschsprachigen WSJ-Angebot, sagte auf Anfrage von Newsroom.de zu der Entscheidung des Unternehmens: "Ich bin sehr traurig."

Lesen Sie mehr auf Newsroom.de, dem Branchendienst für Journalisten und Medienmacher: http://nsrm.de/-/26s

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-15147155124
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.newsroom.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: