Medienfachverlag Oberauer GmbH

Wolfgang Vyslozil: "Frage der Finanzierung von Nachrichtenagenturen Schlüsselthema für deren redaktionelle Unabhängigkeit"

Wien (ots) - "Zuverlässigkeit, Faktentreue und Unparteilichkeit" zeichnet die Berichterstattung von Nachrichtenagenturen aus, Dr. Wolfgang Vyslozil nennt sie "Rückgrat von tagesaktuellem Qualitätsjournalismus".

Im Gespräch mit dem Branchendienst Newsroom.de betont der frühere, langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung der österreichischen Nachrichtenagentur APA und Autor des englischsprachigen Buches "Group 39 - History of an Exceptional Alliance of News Agencies": "Die Frage der Finanzierung von Nachrichtenagenturen ist ein Schlüsselthema für deren redaktionelle Unabhängigkeit. Redaktionelle Unabhängigkeit setzt wirtschaftliche Unabhängigkeit voraus, das ist jedenfalls die tiefe Überzeugung der vom Staat unabhängigen Agenturen. Für diesen Agenturtypus stellt die Staats- und Regierungsferne geradezu eine Art Dogma dar."

Lesen Sie das ausführliche Interview mit Dr. Wolfgang Vyslozil auf Newsroom.de, dem Branchendienst für Journalisten und Medienmacher: http://nsrm.de/-/20w

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel., WhatsApp, Viber: 0049 176 93827088
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.newsroom.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: