Medienfachverlag Oberauer GmbH

"Allgemeine Zeitung" Mainz schließt Lokalredaktionen

Mainz (ots) - Die "Allgemeine Zeitung" aus Mainz hat zwei Lokalredaktionen aufgelöst.

Wie das Unternehmen gegenüber dem Branchendienst Newsroom.de bestätigte, wurden die Redaktionsstandorte Kirn und Bad Sobernheim geschlossen.

Betroffen vor der Schließung der zwei Redaktionen sind mehrere Redakteure. Während die Mehrzahl in andere Redaktionen der "Allgemeinen Zeitung" versetzt wurde, mussten zwei Redakteure das Haus verlassen.

Auch die Region Rhein-Main kämpft mit der Zeitungskrise. So hat der Verlag der "Rhein-Zeitung" Ende 2013 die anspruchsvolle "Mainzer Rhein-Zeitung" geschlossen, die als Mitbewerber gegen das Traditionsblatt "Allgemeine Zeitung" (erscheint seit 1850) keine Chance am Werbemarkt hatte.

Die "Rhein-Zeitung" tritt in der Region als Konkurrent der "Allgemeinen Zeitung" auf, in Kirn und Bad Sobernheim betreibt sie eigene Redaktionen.

Lesen Sie mehr auf Newsroom.de, dem Branchendienst für Journalisten und Medienmacher: http://nsrm.de/-/1yh

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049 176 93827088
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.newsroom.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienfachverlag Oberauer GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: