Der deutsche Fernsehpreis - Ständiges Sekretariat

DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS 2010: Verleihung am Samstag, dem 9. Oktober 2010 in Köln - ARD federführend

Köln (ots) - Der Termin für den DEUTSCHEN FERNSEHPREIS 2010 steht fest: Am Samstag, dem 9. Oktober 2010 findet in Köln die 12. Verleihung der wichtigsten Auszeichnung zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen statt. Turnusgemäß hat die ARD die Federführung übernommen. DAS ERSTE strahlt die Preisverleihung am Sonntag, dem 10. Oktober 2010 aus.

"Der WDR freut sich, diese für das Publikum wie für die Branche gleichermaßen attraktive Veranstaltung im Oktober auszurichten! Wir werden alles dafür tun, dass es eine würdige und zugleich unterhaltsame 12. Verleihung des DEUTSCHEN FERNSEHPREISES geben wird", so Monika Piel, Intendantin des WDR und diesjährige Vorsitzende der Stifter des DEUTSCHEN FERNSEHPREISES. Der WDR ist stellvertretend für die ARD der Ausrichter der diesjährigen Preisverleihung. Der Kreis der Stifter setzt sich in diesem Jahr neben Monika Piel aus Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin RTL, Markus Schächter, Intendant des ZDF sowie Andreas Bartl, Vorstand German Free TV der ProSiebenSat.1 Group und Sat.1-Geschäftsführer zusammen.

Erst am Tag der Verleihung entscheidet die unabhängige Jury, bestehend aus Produzenten, Journalisten, Schauspielern, Moderatoren und Fernsehschaffenden über die Vergabe der Preise. Für den DEUTSCHEN FERNSEHPREIS können deutsche Fernsehproduktionen aus dem Ausstrahlungszeitraum vom 1. September 2009 bis 31. August 2010 nominiert werden.

DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS wurde 1999 von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF ins Leben gerufen und am 2. Oktober 1999 erstmals verliehen.

Pressekontakt:

DER DEUTSCHE FERNSEHPREIS 
Ständiges Sekretariat
Maren Mossig
Tel: 0221/454 30 32
presse@deutscher-fernsehpreis.de
Weitere Informationen unter www.deutscherfernsehpreis.de
Original-Content von: Der deutsche Fernsehpreis - Ständiges Sekretariat, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: