RTL II

Endlich Klartext - Der große RTL II Politiker-Check

Abdelkarim bringt Politker Jens Spahn in Situationen in denen er Farbe bekennen muss. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RTL II/c) RTL II"

München (ots) -

   - Neues Politik-Format ab 29. August mit Kabarettist Abdelkarim
   - Wähler-Schicksal oder Parteiprogramm? RTL II setzt Politiker 
     unter Druck
   - Zudem: weitere Wahl-Specials bei den "RTL II News" 

Rund 61,5 Millionen Bundesbürger sind im September dazu aufgerufen, den Bundestag für eine neue Legislaturperiode zu wählen. Im Vorfeld der Bundestagswahl startet RTL II eine breite Berichterstattung und bringt mit "Endlich Klartext - Der große RTL II Politiker-Check" ein völlig neuartiges und ungewöhnliches Polit-Format auf die Bildschirme.

Der Name ist Programm: In "Endlich Klartext!" trifft Comedian Abdelkarim Politiker der sechs aussichtsreichsten Parteien auf den Einzug in den Bundestag. Seine Gäste wissen nicht, wohin der Gewinner des Bayerischen Kabarettpreises mit ihnen fährt - und vor Ort warten stets heikle Situationen auf die Volksvertreter: Die Politiker treffen auf Menschen, die unmittelbar von den Auswirkungen der Parteiprogramme betroffen sind. Jetzt heißt es Farbe bekennen: Gehen die Politiker auf die Menschen ein, oder bleiben sie der Parteilinie treu?

Teilnehmer der Sendung sind: Jens Spahn (CDU), Karl Lauterbach (SPD), Sahra Wagenknecht (Die Linke), Kerstin Andreae (Bündnis 90/Die Grünen), Lencke Steiner (FDP) sowie Leif-Erik Holm (AfD).

Gastgeber Abdelkarim kommentiert "Endlich Klartext!" gewohnt spitz: "Stellen Sie sich vor: Ein RTL II-Typ fragt einen Marokkaner, ob er nicht Bock hätte, bei einem Polit-Format mitzumachen. Ehrlich gesagt klingt das schon sehr tragisch. Also habe ich zugesagt ..." Vom Erfolg der Sendung ist der Comedian allerdings absolut überzeugt. "Es ist ein tolles Projekt geworden, mit vielen Momenten, die man so ehrlich und direkt in einem Polit-Format nicht erwartet", so der "Staatsfreund Nr.1".

Matthias Walter, Chefredakteur bei RTL II, bestätigt diese Aussage: "Wir sind deutlich näher an Parteien und Politikern als beispielsweise klassische Polit-Talks. Mit Abdelkarim konnten wir dazu einen der spannendsten, jungen Kabarettisten als Host gewinnen, der mit seiner direkten Art die gut trainierten Polit-Profis oftmals noch aus der Reserve locken kann."

Anlässlich der Bundestagswahl startet RTL II zudem drei weitere Polit-Reihen, die ab sofort laufend in die "RTL II News" integriert werden. Bei "Der Mitbewohner" übernachten Reporter bei Wählern, begleiten sie im Alltag und berichten, welche politischen Themen sie wirklich bewegen. Im "Wahltaxi" interviewt Moderator Christoph Hoffmann Kandidaten der Parteien im Stile von James Cordens "Carpool-Karaoke". Und "Auf eine Pommes mit ..." beleuchtet in Beiträgen und Talks die wichtigsten Sachthemen, die bei dieser Wahl im Mittelpunkt stehen.

Matthias Walter unterstreicht die Bedeutung der Wahlberichterstattung für seine Redaktion: "Gerade in Zeiten von zunehmendem Populismus und wachsender Kritik an Medien ist es wichtig, dem Publikum Orientierung über Themen und Personen zu geben. Inmitten des anrollenden Wahlkampfes zeigt RTL II ein eigenes Polit-Format mit einem tollen Host und gleich drei umfangreiche Serien in unseren RTL II News - sowohl im TV als auch digital."

Produzent von "Endlich Klartext!" ist das Büro Berlin der doclights GmbH.

"Endlich Klartext - Der große RTL II Politiker-Check": Ab 29. August, 22:20 Uhr

Pressekontakt:

RTL II Programmkommunikation
Martin Blickhan
Kommunikation@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: