RTL II

RTL II: Anhaltender Erfolg für Reportagereihe "Armes Deutschland"

RTL II: Anhaltender Erfolg für Reportagereihe "Armes Deutschland"/ Lothar ist eigentlich schon in Rente, doch der gelernte Konditormeister steht trotzdem jeden morgen früh auf, um pünktlich um sieben Uhr das Straßenmagazin in Neumünster zu verkaufen. Er arbeitet jeden Tag in der Woche, auch sonntags und das locker acht Stunden täglich. ...

München (ots) -

   - Relevanz am Montagabend: "Armes Deutschland - Stempeln oder 
     abrackern?" erzielt 10,1 % (14-49) bzw. 10,7 % MA (14-29)
   - RTL II mit 7,0 Prozent Tagesmarktanteil 

RTL II blickt erneut auf einen erfolgreichen Montagabend zurück. Die Sozialreportage "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" stieß auf großes Interesse: Bis zu 1,72 Millionen Zuschauer gesamt verfolgten die Sozialdokumentation. Die Sendung verzeichnete sehr gute 10,1 % (14-49 Jahre) - auch bei der jungen Zielgruppe 14,7 % MA (14-29 Jahre). Bereits am Vorabend überzeugten "Köln 50667" und "Berlin - Tag und Nacht" mit 7,7% und 8,9% in der Zielgruppe. Insgesamt erzielte RTL II einen guten Tagesmarktanteil von 7,0 Prozent.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, BRD Gesamt 10.07.2017, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:

RTL II Programmkommunikation
Frank Nette
089 - 64185 6503
frank.nette@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: