RTL II

GRIP - Das Motormagazin: "Mit dem Krankenfahrstuhl ins Guinness-Buch der Rekorde"

GRIP - Das Motormagazin: "Mit dem Krankenfahrstuhl ins Guinness-Buch der Rekorde"
Helge Thomsen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RTL II/Severin Schweiger"

München (ots) - GRIP-Testfahrer Helge Thomsen auf Rekordjagd mit einem getunten Mobility Scooter

Sendetermin: Sonntag, 30. Oktober 2016, um 17:20 Uhr bei RTL II

Hardcore-Helge auf Rekordjagd: Mit einem getunten Krankenfahrstuhl will er den Geschwindigkeitsrekord von 173,16 km/h brechen. Ob es ihm gelingt?

Am 30. August 2014 schafften Matthew Hine und David Anderson auf der Isle of Man, was kaum einer für möglich hielt: Sie fuhren auf einem getunten Mobility Scooter für Senioren unglaubliche 173,16 km/h - und brachten damit einem kaum 15 km/h schnellen Krankenfahrstuhl buchstäblich das Fliegen bei! Ein Guinness-Rekord, der GRIP-Testfahrer Helge Thomsen natürlich magisch anzieht.

Das hartgesottene Nordlicht hat sich in den Kopf gesetzt, diesen Rekord zu brechen - und noch ordentlich einen drauf zu setzen. Denn er möchte am liebsten 190 Sachen schnell sein! Eine bayerische Schraubercrew hat dazu einen herkömmlichen Mobility Scooter unter seiner Regie komplett auseinandergenommen und neu aufgebaut. Statt eines schwachbrüstigen Elektromotors dient nun ein 110 PS starker Motorradmotor als Antrieb. Diese satte Power sollte eigentlich reichen.

Aber auf dem Weg zur "Mission Weltrekord" haben die Jungs mit allerlei Problemen zu kämpfen. Schließlich ist der gepimpte Scooter Marke Eigenbau ein Prototyp, Erfahrungswerte gibt es nicht. Und die wichtigste Frage ist auch noch ungeklärt: Traut sich Helge Thomsen überhaupt, auf dem Überschall-Scooter bis ans Limit zu gehen?

Ob Hardcore-Helge den Guinness-Rekord holt, zeigt "GRIP - Das Motormagazin" am Sonntag, den 30. Oktober um 17:20 Uhr bei RTL II.

Über "GRIP - Das Motormagazin":

Seit acht Jahren und in über 300 Sendungen bietet "GRIP - Das Motormagazin" seinen Zuschauern sonntags bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet "GRIP" Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und sein Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Pressekontakt:

RTL II Programmkommunikation
Hannes Gräbner
089 - 64185 6522
hannes.graebner@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: