RTL II

GRIP - Das Motormagazin verleiht "Die goldene Auto-Meise Niedersachsen"

GRIP - Das Motormagazin verleiht "Die goldene Auto-Meise Niedersachsen"
GRIP verleiht wieder die »Goldene Auto-Meise«! Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht den Schrauber, Sammler, Tüftler, Tuner oder Auto-Extremisten mit der größten »Meise«, was seine fahrbaren Untersätze und sein Faible für Autos betrifft - diesmal in Niedersachsen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die ...

München (ots) - GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller hat sich diesmal rund um Göttingen umgesehen Sendetermin: Sonntag, 18. September 2016, um 17:00 Uhr bei RTL II

GRIP verleiht wieder die "Goldene Auto-Meise". Diesmal hat sich Det im Raum Göttingen umgesehen. Wer hat sich die Auszeichnung am meisten verdient? Außerdem: "Cabrio-Kaufberatung" und "Tuningkontrolle in Stuttgart".

Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht den Schrauber, Sammler, Tüftler, Tuner oder Auto-Extremisten mit der größten "Meise", was seine fahrbaren Untersätze und sein Faible für Autos betrifft. Dets persönliche drei Favoriten sind ein zum Zweisitzer umgebauter Jetta, ein selbstgebasteltes Superauto, K.I.T.T. aus "Knight Rider" - und ein ideenreicher Disco VW T3. Bei welchem der drei Eigentümer piept es am meisten?

GRIP-Zuschauerin und Cabrio-Fan Jenny möchte endlich "oben ohne" den Spätsommer genießen. Allerdings kann sie sich nicht entscheiden, welcher Frischluft-Flitzer es sein soll. Deshalb bittet sie GRIP-Autoprofi Cyndie Allemann um Hilfe. Mit der Kohle, die Jenny gespart hat, kann man schon etwas höher ins Regal greifen: Satte 25.000 Euro möchte sie für ein neues Cabrio ausgeben. Zur Auswahl stehen drei attraktive Kandidaten: Fiat 124 Spider, Mini Cooper und DS3 Cabrio. Welcher setzt sie am besten an die Luft - und erobert damit Jennys Herz?

GRIP begleitet spezielle Kontrollen der Verkehrspolizei in Stuttgart: Auf den City-Ring und in die Theodor-Heuss-Straße kommen bei schönem Wetter 150 Tuningfreunde zum "Schaulaufen" mit ihren Boliden. Die Herren mit der Kelle kontrollieren mit bis zu sechs Mann, verdächtige Fahrzeuge werden aus dem Verkehr gezogen und notfalls mit Blaulicht gestoppt. Nach der technischen Kontrolle erfolgt meist eine Anzeige: als Ordnungswidrigkeit, mit Verwarn- oder Bußgeld und sogar mit Punkten. Regelmäßig legt die Polizei extrem getunte Fahrzeuge direkt vor Ort still - zum großen Ärger der Eigentümer. Zu tief, zu breit, zu laut - die Autos zum Delikt sind manchmal genauso schrill wie ihre Fahrer.

Über "GRIP - Das Motormagazin":

Seit acht Jahren und in über 300 Sendungen bietet "GRIP - Das Motormagazin" seinen Zuschauern sonntags bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet "GRIP" Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und sein Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Hannes Gräbner
089 - 64185 6522
hannes.graebner@rtl2.de



Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: