RTL II

RTL II sucht den "MEGAMAN": Wer ist der stärkste Mann Deutschlands?

München (ots) - * Nach dem großen Erfolg geht "MEGAMAN" in die zweite Runde * Jetzt bewerben für die spektakuläre Action-Show bei RTL II * Moderation: Axel Schulz und Nicci Juice (Rollergirl) Es ist wieder soweit: RTL II sucht den stärksten Mann Deutschlands! Nach dem großen Erfolg von "MEGAMAN" im vergangenen Jahr, kürt RTL II auch in diesem Sommer den stärksten, mutigsten und sportlichsten Mann der Nation. In sieben harten Wettbewerben muss er beweisen, dass er der Beste ist. Im Kampf gegen die Urgewalten Erde und Wasser, Luft und Stein, Feuer und Eis, kommen nur die Besten ans Ziel. Dem Sieger winkt ein Megapreis, ein sportlicher Ford Maverick Limited V6, der den "MEGAMAN" für seine Mühen belohnen wird. Noch schwieriger, noch spektakulärer - das ist die actiongeladene Fortsetzung von "MEGAMAN" in diesem Sommer. Wer beim "Spezial-Marathon" durchkommt, scheitert vielleicht auf der Olympia-Großschanze in Garmisch-Partenkirchen oder beim "Mountainboard-Downhill-Race". Und wer sich bei der "Gletscheraction" qualifiziert, scheitert vielleicht an Sumpf und Wildnis. Und wer kommt im Finale durch die Feuerhölle zum Sieg? Alle Männer, die zeigen wollen, was in ihnen steckt, sind herzlich eingeladen, sich dem ultimativen Vergleich in insgesamt sieben Runden zu stellen. Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, gute körperliche Verfassung, Wohnsitz in Deutschland. Bewerbungen sind ab dem 15. März möglich per Telefon: MEGAMAN-Hotline: 0190-50 60 18 (0,62 ¤ pro Min./ RTL NEWMEDIA) Oder im Internet auf der MEGAMAN-Site: www.rtl2.de Aufzeichnungsbeginn für "MEGAMAN" ist am 27. April 2002, Sendestart der Action-Show ist am 07. Juli 2002, sieben Folgen, immer sonntags, zur Primetime bei RTL II. ots Originaltext: RTL II Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Mehr Informationen: RTL II Presse & PR Susanne Raidt Tel.: 089/ 64 185-640 E-Mail: susanne.raidt@rtl2.de Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: