RTL II

"Das Nachrichtenjournal" bei RTL II
Top-Thema: Heftige Kämpfe in Afghanistan

    München (ots) -
    Moderation: Christian Ehrig
    Sendetermin: Sonntag, 10. März 2002, um 00.30 Uhr
    
    Das neue wöchentliche Nachrichtenmagazin mit ausführlichen
Hintergrundberichten unter anderem zu folgenden Themen:
    
    Afghanistan: Fünf Monate nach Beginn des Anti-Terror-Krieges in
Afghanistan haben die USA erste Verluste erlitten. Bei heftigen
Kämpfen mit Taliban- und El-Kaida-Kämpfern sind neun US-Soldaten
getötet worden. Auch die Bundeswehr hat erste Todesopfer zu beklagen:
Zwei deutsche und drei dänische Soldaten sind bei einer schweren
Explosion bei Kabul ums Leben gekommen. Das Unglück geschah, als die
Soldaten zwei russische Flugabwehrraketen des Typs SA 3 entschärfen
wollten und eine davon vorzeitig detonierte. Bundeskanzler Gerhard
Schröder sprach den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus.
Unterdessen ruft die Informationspolitik des
Verteidigungsministeriums über Art und Umfang des Einsatzes der
Bundeswehr bei Oppositionspolitikern heftige Kritik hervor. "Das
Nachrichtenjournal" mit Hintergrundberichten und Interviews über die
zugespitzte Lage in Afghanistan.
    
    Genfer Autosalon: Auf dem Genfer Autosalon präsentierten sich die
deutschen Hersteller in bisher ungewohnten Marktsegmenten. VW
präsentierte seine Vorstellung von Luxus in Form des Phaeton, einem
fast 100.000 Euro teuren Volkswagen, und tritt damit in Konkurrenz zu
Mercedes, BMW und Audi. Daimler Chrysler setzte mit dem Maybach in
Sachen Üppigkeit noch einen drauf und bietet für einen Einstiegspreis
von 300.000 Euro den Inbegriff von Exklusivität auf vier Rädern an.
Einzig BMW schaltete einen Gang zurück und stellte mit einer Studie
der geplanten 1er-Serie den kleinsten Wagen der Münchener vor. "Das
Nachrichtenjournal" stellt in einem ausführlichen Bericht die Trends
auf dem Automobilmarkt vor.
    
    "Das Nachrichtenjournal" bei RTL II, Moderation: Christian Ehrig
    Sendetermin: Sonntag, 10. März 2002, um 00.30 Uhr
    
    
ots Originaltext: RTL II
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
RTL II Presse & PR, Hannes Gräbner
Telefon 089/64185-646, Telefax -792,
eMail: Hannes.Graebner@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: