RTL II

Karfreitag bei RTL II: "Dirty Dancing"

Karfreitag bei RTL II: "Dirty Dancing"
"Dirty Dancing": Zusammen mit dem Tanzleher Johnny Castle (Patrick Swayze) bereitet sich Baby (Jennifer Grey) auf den wichtigen Auftritt vor. Sendetermin: Karfreitag, 25.03.2016 um 20:15 Uhr bei RTL II. © RTL II - Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung. Weiterer Text über ots und ...

München (ots) -

   - Patrick Swayze in seiner besten Rolle
   - Sendetermin: Karfreitag, 25. März um 20:15 Uhr bei RTL II 

Die schüchtern wirkende Frances (Jennifer Grey), genannt Baby, lernt im Sommerurlaub den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze) kennen und wird seine Tanzpartnerin. Es wird der heißeste Sommer, den sie je erlebt hat.

Einer der erfolgreichsten Musik- und Tanzfilme aller Zeiten stürzte Ende der 80er Jahre eine ganze Generation ins Tanzfieber und begeisterte unter anderem durch den mehrfach preisgekrönten Soundtrack. Der Song "(I've Had) The Time of My Life" von Bill Medley und Jennifer Warnes wurde 1988 mit einem Oscar als "Bester Filmsong" ausgezeichnet. Auch Hauptdarsteller Patrick Swayze steuerte mit "She's Like The Wind" einen Song bei und landete so einen Hit.

Regisseur Emile Ardolino ("Sister Act") inszenierte den rasanten Tanzfilm mit einem glänzend aufgelegten Hauptdarsteller Patrick Swayze. Der Sohn der Choreographin Patsy Swayze erhielt schon als Jugendlicher eine solide Tanzausbildung und begann seine Karriere als Tänzer bei "Disney on Parade". Als Schauspieler debütierte er 1979 in "Skatetown, USA", und nach einigen Jahren als recht gefragter Darsteller in zahlreichen TV- und Kinoproduktionen gelang ihm 1987 mit "Dirty Dancing" der ganz große Leinwand-Durchbruch, der ihm u.a. eine "Golden Globe"-Nominierung einbrachte. Weitere Nominierungen gab's für "Ghost" und "To Wong Foo, Thanks For Everything, Julie Newmar". Außerdem ist Swayze aus Filmen wie der Südstaaten-Saga "Fackeln im Sturm", "Bodycheck", "Stadt der Freude" und "Gefährliche Brandung" bekannt. In dem düsteren Fantasy-Drama "Donnie Darko" zeigte er sich ausnahmsweise einmal von seiner unsympathischen Seite, während er in Niall Johnsons skurriler Komödie "Mord im Pfarrhaus" als Golflehrer mit Hang zum Voyeurismus brillierte. Anfang 2008 wurde bei Patrick Swayze Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Im September 2009 hat Patrick Swayze seinen zwei Jahre währenden Kampf gegen den Krebs verloren: Der Schauspieler starb im Alter von nur 57 Jahren.

Die Rolle der tanzbegabten "Baby" in "Dirty Dancing" machte Jennifer Grey 1987 fast über Nacht zu einem Idol für Millionen junger Mädchen. Ihr Auftritt an der Seite von Patrick Swayze war ihr endgültiger Durchbruch. Sie ist die Tochter des berühmten Broadway-Schauspielers Joel Grey ("Cabaret") und Enkelin des Komikers Micky Katz. Ihr Filmdebüt gab sie 1984 in James Foleys "Jung und Rücksichtslos", bevor sie im gleichen Jahr neben Nicolas Cage und Richard Gere in dem Jazzfilm "Cotton Club" auftrat.

   "Dirty Dancing" 
   Tanzfilm-Klassiker, USA 1987 
   Mit Patrick Swayze, Jennifer Grey u.a.; Regie: Emile Ardolino 
   Sendetermin: Karfreitag, 25. März um 20:15 Uhr bei RTL II 

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Frank Nette
089 - 64185 6503
frank.nette@rtl2.de
Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: