RTL II

Neue Folge von "Die VICE Reports" bei RTL II: "The New King of Coke", "Chemische Drogen auf dem Vormarsch" und "Spice Boys"

Neue Folge von "Die VICE Reports" bei RTL II: "The New King of Coke", "Chemische Drogen auf dem Vormarsch" und "Spice Boys"
Neue Folge von "Die VICE Reports" bei RTL II: "The New King of Coke", "Chemische Drogen auf dem Vormarsch" und "Spice Boys". "Die VICE Reports" am Montag, 18. Januar um 23:20 Uhr bei RTL II. Copyright: VICE Media. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

München (ots) -

- Neue Folge des wöchentlichen Reportage-Magazins
- Ausstrahlung am Montag, 18. Januar 2016, um 23:20 Uhr bei RTL II 

Emotional, authentisch, relevant: VICE ist der journalistische Ausdruck der Generation Y. "Die VICE Reports" berichtet aus der Insider-Perspektive über die Welt, in der wir leben. Das wöchentliche Magazin zeigt international brisante, aktuell bedeutsame und kuriose Ereignisse aus Politik, Umwelt und Gesellschaft. Die Themen der aktuellen Folge: "The New King of Coke", "Chemische Drogen auf dem Vormarsch" und "Spice Boys".

The New King of Coke

Koka-Sträucher sind die Basis für die Herstellung von Kokain. 2013 haben die Vereinten Nationen offiziell bestätigt, dass Peru Kolumbien als weltweit größter Produzent der Pflanzen abgelöst hat. Die peruanische Regierung versucht das Problem durch die gezielte Beseitigung von Koka-Pflanzen und den Einsatz von mehr Polizisten und Soldaten zu lösen. Trotz der Bemühungen und massiver internationaler Unterstützung im Kampf gegen die Kokainproduktion wird peruanisches Kokain in den Clubs von Lima und mittlerweile in Großstädten auf der ganzen Welt konsumiert. VICE-Host Kaj Larsen ist nach Peru gefahren, um zu erfahren wie der Anti-Kokain-Schlachtplan der Regierung genau aussieht und warum die ganze Bevölkerung des Landes unter dem Kampf gegen die Droge leidet. Zudem ist Larsen in das fruchtbare Vrae-Tal im Herzen Perus gefahren, um sich anzusehen, wie die Spezialeinheiten der Polizei und des Militärs gegen illegalen Drogenhandel vorgehen und hat mit Kokain-Produzenten, Ex-Kokain-Schmugglern und Kongressabgeordneten gesprochen.

Chemische Drogen auf dem Vormarsch

"Badesalz"-Drogen sind chemisch hergestellte Drogen, die meist nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, da ihre Zusammensetzung ständig verändert wird. Diese synthetischen Drogen gehören zu den am meisten missbrauchten Substanzen an amerikanischen High Schools. Die Hersteller der Rauschmittel liefern sich einen Wettlauf mit der Gesetzgebung und versuchen dieser immer einen Schritt voraus zu sein, indem sie die Molekularstruktur der Drogen minimal verändern. Dabei schrecken sie auch nicht vor der Tatsache zurück, dass diese Modifizierungen unter Umständen gefährlich für den Konsumenten sein können. VICE-Host Hamilton Morris ist nach China gefahren, um dort eine Fabrik für synthetische Drogen näher zu betrachten, und hat Matt Bowden, den "Godfather" der synthetischen Drogen, in seinem entlegenen Labor in Neuseeland besucht.

Spice Boys

Die sogenannten Legal Highs stehen in Großbritannien kurz davor, von der Regierung verboten zu werden. Dieses Verbot, das man im Mai ankündigte, ist eine Reaktion auf die stetig steigende Zahl an Berichten über Studenten, die eine Überdosis der synthetischen Drogen nehmen, nachdem diese anfangs nur zur Entspannung konsumiert worden waren. Das könnte bedeuten, dass es bald nicht mehr möglich ist, Dinge wie Lachgas, Poppers oder das synthetische Cannabinoid Spice zu kaufen. Für unsere Dokumentation Spice Boys ist VICE-Host Ben Ferguson nach Manchester gereist, um sich dort mit einigen Drogenkonsumenten zu treffen, die inzwischen süchtig nach den frei verkäuflichen Stoffen sind. Nachdem er sich selbst ein Bild davon machen konnte, wie Substanzen wie Spice die Leben dieser Menschen zerstören, wurde ihm schnell klar, dass ein Verbot der Legal Highs das Problem nicht einfach so lösen wird.

Über "Die VICE Reports"

Das wöchentliche investigative Reportagemagazin "Die VICE Reports" zeigt international und national brisante, aktuell bedeutsame und kuriose Ereignisse aus Politik, Umwelt und Gesellschaft. Die Reportagen liefern tiefgründige Einblicke in weltbewegende Ereignisse direkt am Ort des Geschehens und erzählen die Geschichten von Menschen und ihren Schicksalen aus der Insider-Perspektive. Erstmalig im deutschen Fernsehen zeigen "Die VICE Reports" Dokumentationen der dritten Staffel der Emmy-prämierten News-Serie VICE on HBO, des mit dem Peabody Award ausgezeichneten Nachrichtenkanals VICE News sowie neue Reportagen aus Deutschland. Host Jermain Raffington und die Reporter Filippa von Stackelberg und Sebastian Weis nehmen die Zuschauer mit auf eine augenöffnende Reise durch die Welt - aus der Sicht von VICE.

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Ellen Boos
089 - 64 185 6510
ellen.boos@rtl2.de
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: