RTL II

RTL II präsentiert: TeenStar

    München (ots) - RTL II sucht den Teenie-Star von morgen! Die
Zuschauer entscheiden, wer das Ticket in den POP-Himmel bekommt;
welcher Bewerber oder welche Bewerberin am Ende den Traum eines
Solokünstlers leben darf. RTL II präsentiert "TeenStar" ab April 2002
wöchentlich mit voraussichtlich 13 Folgen.
    
    Noch keine 20, aber schon eine sagenhafte Stimme
    
    Wer träumt als Teenager nicht davon entdeckt zu werden? RTL II
ermöglicht den Stars von morgen die Chance auf eine Karriere im
Rampenlicht.
    
    Von Februar bis 8. März 2002 können alle jungen Talente zwischen
13 und 19 Jahren ihre individuelle Videobewerbung einschicken. Wer
keine Videokamera hat, kann seinen Song auch auf einer CD oder einer
Kassette einsenden. Den Bewerbungsbogen zum Ausdrucken sowie alle
weiteren Informationen zur Teilnahme bei "TeenStar" gibt es im
Internet unter www.rtl2.de
    
    Interaktives Fernsehen
    
    Wenn das Videotape oder die CD/Kassette mit dem Bewerbungsbogen
und einem aktuellen Foto abgeschickt sind, muss man sich ein bisschen
gedulden. Die "TeenStar"-Jury wählt eine Anzahl an interessanten
Bewerbern aus, die zum Castingtermin in eine deutsche Großstadt
eingeladen werden.
    
    Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Anstatt eines Massencastings
mit Tausenden von Teilnehmern, sehen die Zuschauer ab April bei RTL
II eine kleine Auswahl an möglichen Teenie-Stars. Jedoch entscheidet
nicht die Jury - der Zuschauer ist gefragt: Am Ende der jeweiligen
Casting-Sendung stimmt das Publikum per Tele-Voting ab, wer zur
"TeenAcademy" eingeladen wird.
    
    Der Broadway zu Gast in Deutschland
    
    Die Termine der "TeenAcademy" finden möglichst an Wochenenden
statt, um die täglichen Verpflichtungen der 13- bis 19-Jährigen nicht
zu stören. In einem wunderschönen Theater zeigen die kleinen
Bewerbergruppen ihr Können und erhalten zusätzlich gezielten Tanz-
und Stimmbildungsunterricht. Zur Unterstützung während der
nervenzerreisenden drei Academy-Tage stehen den Kandidaten/innen die
Eltern zur Seite. Eine psychologische Betreuung gewährleistet, dass
keines der jungen Talente sich zu stark verausgabt.
    
    The Final Countdown
    
    In der großen Live-Finalshow schlägt dann die Stunde der Wahrheit.
Jeder Teenie-Star singt seinen Song live und ohne doppelten Boden.
Danach ist das Publikum erneut am Zug. Zum letzten Mal entscheidet es
per Tele-Voting wer nur ein paar Minuten später als der neugeborene
"TeenStar" im Blitzlichtgewitter steht.
    
    
    
ots Originaltext: RTL 2
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
RTL II Presse & PR
Sonja Dittrich,
Tel.: 089 / 64185-645,
E-Mail: Sonja.Dittrich@rtl2.de
Matthias Trenkle,
Tel.: 089 / 64185-625,
E-Mail: Matthias.Trenkle@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: