RTL II

GRIP - Das Motormagazin: "Youngtimer-Wölfe im Schafspelz"

GRIP - Das Motormagazin: "Youngtimer-Wölfe im Schafspelz"
GRIP-Moderator Matthias Malmedie präsentiert drei Beispiele für gut getarnte "Wölfe im Schafspelz". So auch den Lotus Omega mit satten 377 PS (Foto, links. Ausstrahlung "GRIP - Das Motormagazin" am Sonntag, 06. Dezember 2015, um 18:00 Uhr bei RTL II. © RTL II - Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung ...

München (ots) -

   - GRIP-Moderator Matthias Malmedie stellt seine "Top 3" vor
   - Außerdem: "Parkhaustest extrem" und "Maserati-Replika"
   - Sendetermin: Sonntag, 06. Dezember 2015, um 18:00 Uhr bei RTL II 

Matthias Malmedie & Co. legen sich bei "GRIP - Das Motormagazin" voll ins Zeug und testen, feilschen und driften, was das Auto hergibt. In der aktuellen Folge zeigt GRIP-Moderator Matthias Malmedie was die unscheinbaren PS-Monster so drauf haben.

Gut getarnte "Wölfe im Schafspelz" gibt es nicht erst, seit fiese Tuningschmieden braven Familienkutschen 800 PS und mehr einpflanzen. Seit Jahrzehnten werden Autos von der Kette gelassen, die ihre wahren Fähigkeiten durch harmlose Optik tarnen. GRIP-Moderator Matthias Malmedie präsentiert drei gute Beispiele dafür: einen Mini mit 160 PS, einen Lancia Thema 8.32 mit Ferrari-Motor und einen Lotus Omega mit satten 377 PS. Er fühlt den drei potenten "Senioren" genauer auf den Zahn. Wie schnell sind die noch auf der Viertelmeile und der Autobahn?

Wer sein Auto unbeaufsichtigt irgendwo abstellt, dem droht oft eine böse Überraschung. Schutz bieten Parkhäuser mit Video-Überwachung. Doch wie sicher sind die wirklich? GRIP-Moderator Helge Thomsen und Comedian Uke Bosse finden es heraus: Einbruch, Vandalismus, Diebstahl, Unfallflucht - das GRIP-Testteam liefert im Praxistest undercover das volle Programm. Schlagen die Passanten Alarm? Und wie reagiert das Sicherheitspersonal? Die Antwort bei GRIP!

Der Nachbau einer der großartigsten Rennwagen aller Zeiten ist allein noch kein Spektakel - wohl aber, wenn er auf den Philippinen entsteht! Und zwar komplett in Handarbeit. Die Rede ist vom Maserati 450 S. Der entsteht dort ohne jegliche Konstruktionspläne, nach Fotos und mit einfachsten Werkzeugen. Improvisationstalent trifft philippinische Handwerkskunst. 17.000 Arbeitsstunden stecken in den handgedengelten Replikas. GRIP schaut den Machern über die Schulter und zeigt einen Bayern, der sich den wilden Dreizack-Nachbau gegönnt hat.

   "GRIP - Das Motormagazin": 
   Sonntag, 06. Dezember 2015, um 18:00 Uhr bei RTL II 

Über "GRIP - Das Motormagazin":

Seit 2007 bietet "GRIP - Das Motormagazin" seinen Zuschauern sonntags um 18:00 Uhr bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet "GRIP - Das Motormagazin" Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und das Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Martin Blickhan
089 - 64185 6500
martin.blickhan@rtl2.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: