RTL II

Am 4.10. bei RTL II: "LIKE! Die größten Internetstorys" - vom Kündigungstanz bis zum Gebärdensprachen-Rap

"LIKE! Die größten Internetstorys" - vom Kündigungstanz bis zum Gebärdensprachen-Rap; Ausstrahlung: Sonntag, 4. Oktober 2015, um 20:15 Uhr bei RTL IIModerator: Florian Ambrosius © RTL II - Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Berichterstattung zur Sendung Weiterer Text über ots und ...

München (ots) -

- Clip-Show zeigt die Geschichten hinter den größten Web-Hypes
- Moderation: Florian Ambrosius
- Ausstrahlung: Sonntag, 4. Oktober 2015, um 20:15 Uhr bei RTL II 

Eine Kündigung per YouTube-Video, ein Priester mit Plattenvertrag und Musik-Videos in Gebärdensprache - solch spannende Phänomene kann nur das Internet hervorbringen. Doch wie entstehen Web-Sensationen, die weltweit millionenfach geteilt, geliked und retweetet werden? In einer neuen Episode der RTL II-Clip-Show "LIKE! Die größten Internetstorys" präsentiert Moderator Florian Ambrosius interessante Geschichten rund um die größten Internet-Hypes.

Mit "The Last Dance" sorgt Marina Shifrin für Furore. Nach Feierabend tanzt sie durch das Großraumbüro einer Agentur für News-Videos in Taiwan und zeichnet dabei ihre Kündigung auf, um den Clip als YouTube-Video zu verbreiten. Die Reaktion von Marinas Ex-Chefs: Eine Parodie auf ihr Musik-Kündigungs-Video mit der getanzten Botschaft "Die freie Stelle wird gleich wieder besetzt!" Marinas Kündigung haben schon rund 20 Millionen Menschen im Netz gesehen - für sie gleichzeitig das perfekte Bewerbungsvideo.

Bei einer Hochzeit in Irland sollte Father Ray Kelly eigentlich eine Predigt halten. Zur Überraschung aller singt er stattdessen eine eigene Version von Leonard Cohens Klassiker "Hallelujah". Damit begeistert er nicht nur die Hochzeitsgesellschaft, sondern auch Millionen Internetnutzer! Mehr als 43 Millionen Mal wurde sein YouTube-Video bereits gesehen. Father Ray Kelly erhält einen Plattenvertrag und nimmt ein erstes Album auf. Auf eine Tour warten die Fans allerdings vergeblich, dann er ist und bleibt Priester aus Leidenschaft.

Shelby Mitchusson aus Austin, Texas, performt in einem YouTube-Video einen der erfolgreichsten Songs der Hip-Hop-Geschichte: Ihre Version von "Lose Yourself", im Original von US-Rapper Eminem, wird mehr als vier Millionen Mal angeklickt. Das Besondere an Shelbys Video: Sie performt den Song in der American Sign Language, kurz ASL genannt. Die 24-jährige Shelby löst damit einen Webtrend aus und eine Welle neuer "ASL-Songs" schwappt durch das World Wide Web.

Diese und viele weitere spannende Internet-Hypes präsentiert Florian Ambrosius in einer neuen Episode von "LIKE! Die größten Internetstorys".

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Sandro Kolbe
+49 (0)89 64185-6514
sandro.kolbe@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: