RTL II

RTL II informiert: Halbjahresgewinn fast auf Vorjahresniveau

München (ots) - Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland von heute soll RTL II einen Gewinnrückgang im Vergleich 1. Halbjahr 2001 gegenüber 1. Halbjahr 2000 von fast 40% verzeichnet haben. Das ist nicht richtig. Vielmehr richtig ist, dass das Halbjahresergebnis von RTL II auf Basis der von der RTL Group verwendeten International Accounting Standards (IAS) einen EBITA-Rückgang von lediglich 10% aufweist, der im wesentlichen auf im Halbjahresabschluss 2001 von RTL II erstmalig vorgenommene Rückstellungen für Programme zurückzuführen ist. Die am Mittwoch den 19. September veröffentlichten Zahlen der RTL Group betreffend RTL II resultieren aus konzerninternen Anpassungen der RTL Group im Rahmen der Konsolidierung und lassen keine Rückschlüsse auf die tatsächliche wirtschaftliche Entwicklung von RTL II zu. In den ersten acht Monaten dieses Jahres konnte RTL II ein erfreuliches Plus bei der Werbung verbuchen: 11,3% betrug lt. A.C. Nielsen Werbeforschung S+P das Plus beim Brutto-Werbeumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit zählt RTL II weiterhin zu den Werbe-Gewinnern unter den Sendern Deutschlands. Das Plus von 11,3% entspricht, der senderinternen Berechnung nach, einer Steigerung der Gesamt-Nettoerlöse von plus 7,8%. Damit dürfte RTL II zum Teil erheblich über den vergleichbaren Durchschnittsergebnissen seiner Mitbewerber liegen. ots Originaltext: RTL II Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de RTL II Marketing & Kommunikation Dr. Conrad Heberling Tel.: 089-64185-400 Fax.: 089-64185-699 Email: conrad.heberling@rtl2.de Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: