RTL II

Orcas, Loopings und Spaß pur: Die Geissens in Orlando

Carmen und Shania / © RTL II, Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Berichterstattung zur Sendung. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/6605

München (ots) -

- Neue Folge von Carmen und "Rooobert"
- Ausstrahlung: Montag, 13. Januar 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II 

Entertainment deluxe für die Geissens: Die kölsche Millionärsfamilie fliegt für ein verlängertes Wochenende nach Orlando. Davina und Shania können es kaum erwarten, die dortigen Vergnügungsparks unsicher zu machen. Schließlich haben sie sich das verlängerte Wochenende hart erarbeitet! Weil sie so fleißig mit Hauslehrerin Nora gebüffelt und gelernt haben, werden sie jetzt belohnt.

In Orlando angekommen bezieht Reisegruppe Geiss zunächst ihre Luxussuite. Auch wenn die aufgeregten Töchter am liebsten sofort in Richtung Themenpark weiterziehen würden: Selbst als Millionär kann man die Öffnungszeiten nicht ändern! Die Kids müssen sich noch bis zum Folgetag gedulden. Dafür fahren alle zusammen auf ein Getränk in eine Eisbar. Und der Name ist hier Programm: Die komplette Inneneinrichtung der Bar besteht aus Eis und es herrschen Minusgrade - mitten im Sunshine State Florida!

Bei strahlendem Sonnenschein beginnt der nächste Tag für die Kids ganz nach ihren Wünschen - auf geht's in den Tier- und Freizeitpark Seaworld! Hostess Emily empfängt die Millionäre und begleitet die Familie durch den riesigen Park, in dem neben Delphinen, Orcas und Schildkröten auch jede Menge wilder Achterbahnen warten. Carmen fasst sich ein Herz und steigt ein - ob das gut geht? Denn zum Aussteigen ist es plötzlich zu spät ...

"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!": Ausstrahlung am Montag, 13. Januar 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Martin Blickhan
089 - 64 185 6512
martin.blickhan@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: