Neu bei RTL II: "Babys! Kleines Wunder - großes Glück" / Achtteilige Doku-Reihe zeigt den Alltag in einer deutschen Geburtsklinik / Start am Mittwoch, 31. Oktober, um 21:10 Uhr

Neu bei RTL II: "Babys! Kleines Wunder - großes Glück" / Achtteilige Doku-Reihe zeigt den Alltag in einer deutschen Geburtsklinik / Start am Mittwoch, 31. Oktober, um 21:10 Uhr
Alle 45 Sekunden wird in Deutschland ein Kind geboren. Die neue RTL II-Doku-Reihe "Babys! Kleines Wunder - großes Glück" zeigt den Alltag im Klinikum Südstadt Rostock, in dem jedes Jahr ca. 3.000 Entbindungen stattfinden. Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Berichterstattung zur Sendung © RTL II / Sagamedia ...
Bild-Infos Download

München (ots) - Alle 45 Sekunden wird in Deutschland ein Kind geboren und jede einzelne Geburt ist ein Wunder. Für viele Paare ist es der schönste Moment im Leben, wenn ihr Kind das Licht der Welt erblickt. Die werdenden Eltern erleben vor und während der Geburt eine emotionale Achterbahnfahrt: Hoffnung, Freude, Sorgen und Ängste wechseln sich in diesem außergewöhnlichen Moment ab. "Babys! Kleines Wunder - großes Glück" zeigt den Alltag im Klinikum Südstadt Rostock, in dem jedes Jahr ca. 3000 Entbindungen stattfinden.

Im Jahr 2011 erblickten in Deutschland mehr als 660.000 Kinder das Licht der Welt. Die Doku-Reihe "Babys! Kleines Wunder - großes Glück" ist dabei, wenn in der Universitätsfrauenklinik im Klinikum Südstadt Rostock Ärzte, Hebammen und Schwestern bereitstehen, um das noch ungeborene Leben auf die Welt zu holen. Mit rund 3000 Geburten jährlich ist die Klinik eine der größten Entbindungseinrichtungen in Deutschland.

Svitlana bekommt ihr viertes Kind. Die 42-Jährige ist alleinerziehende Mutter und direkt mit den ersten Wehen ins Krankenhaus gekommen. Hebamme Swantje und Hebammenschülerin Lisa helfen der gebürtigen Ukrainerin. Der kleine Junge kommt gesund mit 3660 g und einer Größe von 51 cm zur Welt, nur einen Namen hat die Mama noch nicht für ihr Baby. Für solche Fälle liegt im Kreißsaal bei Hebamme Swantje ein Namensbuch parat. Doch noch ist Svitlana unsicher, wie ihr viertes Kind heißen soll: Daniel, Dennis oder Gregor?

Die 21-jährige Nancy erwartet bereits ihr zweites Baby. Die junge Mutter ist in der 41. Schwangerschaftswoche, fünf Tage über dem errechneten Termin. Ein sogenanntes Priming soll helfen, die Wehentätigkeit zu verstärken. Die Geburt zieht sich, das Baby lässt sich Zeit und Nancy kann die Wehen kaum noch ertragen. Doch nicht nur die junge Mutter, auch René, der junge Vater, leidet. Sein Kreislauf macht Probleme und schließlich passiert das, womit keiner gerechnet hat: René fällt in Ohnmacht.

Cindy (32) hatte vor einer Woche einen Kaiserschnitt. Ihre Tochter ist ein besonders kleines Frühchen, Charlotte wog bei der Geburt nur 860g. Seit einer Woche liegt sie nun auf der Frühchenstation in einem Inkubator und wird medizinisch versorgt. Cindy und ihr Mann Silvester haben sich sehr über ihr erstes Kind gefreut. Die beiden besuchen ihre Tochter täglich und die Ärzte sind zuversichtlich, dass sich das kleine Mädchen gut entwickeln wird.

Claudia (34) freut sich zusammen mit ihrem Lebensgefährten Markus auf ihren Sohn. Der werdende Vater möchte unbedingt bei der Geburt dabei sein und unterstützt seine Freundin liebevoll. Er kühlt ihre Stirn, macht ihr Mut, lenkt sie mit Späßen ab und atmet sogar bei den Wehen mit.

"Babys! Kleines Wunder - großes Glück": Achtteilige Doku-Reihe, Folge 1 am 31. Oktober um 21:10 Uhr bei RTL II

Pressekontakt:

RTL II Presse & PR
Susanne Raidt
089 - 64185 6502
susanne.raidt@rtl2.de

RTL II Bildredaktion
Kathrin Pollak
089 - 64185 6553
kathrin.pollak@rtl2.de

Mehr Informationen unter
www.rtl2-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren: