RTL II

RTL II: + 30 Prozent Umsatzsteigerung in 2000
Steigerung der Werbeeinnahmen bei RTL II höher als bei Sat.1 und bei ProSieben
Höhere Werbeumsätze bei weniger Spots

    München (ots) - Positive Nachrichten für den Münchner Sender RTL
II gleich zu Jahresbeginn. Die aktuellen, soeben veröffentlichten
Zahlen zu den Werbeaufwendungen nach A.C. Nielsen Werbeforschung S+P
weisen für RTL II eine Steigerung in 2000 (Jan.-Nov.) um + 30,3
Prozent auf 869,4 Mio. DM aus. Das entspricht einer Verbesserung von
202,0 Mio. DM gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. RTL II
liegt damit vor Sat.1 (190,3 Mio. DM) und ProSieben (121,2 Mio. DM).
    
    Diese deutliche Steigerung basiert auf dem außerordentlichen
Erfolg von Real-Life-Formaten in der RTL II Prime-Time sowie auf den
hohen Marktanteilssteigerungen gegenüber 1999. Damit nimmt RTL II
eine einzigartige Stellung unter allen TV-Sendern ein.
    
    Das vorliegende Ergebnis ist für RTL II umso bemerkenswerter, weil
in 2000 weniger  Werbe-Spots als im Vergleichszeitraum 1999
ausgestrahlt wurden.
    
    RTL II: + 30 Prozent Umsatzsteigerung in 2000 : Werbeaufwendungen
nach A.C. Nielsen Werbeforschung S+P, Trend 2000 (Jan.-Nov.) und
Vergleich mit 1999 (Jan.-Nov.)
    
    
ots Originaltext: RTL II
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


RTL II Leitung Marketing & Kommunikation
Dr. Conrad Heberling
Tel: 089-64185-400
Fax: 089-64185-699
Email: conrad.heberling@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: