RTL II

RTL II informiert: Bis auf weiteres keine Erotikfilme

München (ots) - Aufgrund der ungeklärten Rechtslage erklärt der Münchner Fernsehsender RTL II, ab Programmwoche 47 bis aus weiteres auf die Ausstrahlung von Erotikfilmen zu verzichten. Hintergrund dieser Entscheidung ist die Diskussion um die unterschiedlichen Bewertungskriterien von Erotikformaten durch die Juristenkommission der SPIO sowie der FSF e.V. und den Landesmedienanstalten. Der RTL II-Geschäftsführer Josef Andorfer erklärt: "Wir nehmen das Thema Jugendschutz sehr ernst. Deshalb wollen wir die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Kassel abwarten und werden bis dahin keine Erotikfilme mehr programmieren. Wir hoffen, dass im Zuge dieser juristischen Prüfung endlich klare Richtlinien für die Abgrenzung von Erotik und Pornographie im Sinne aller TV-Sender geschaffen werden." ots Originaltext: RTL II Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de RTL II Barbara Faltermeier Leiterin Presse & PR Tel.: 089/64185655 Fax: 089/64185659 Email: Barbara.Faltermeier@rtl2.de Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: