RTL II

RTL II informiert: Ausgezeichneter Start der neuen Real-Life-Formate
RTL II gleichauf mit ProSieben bei den 14 bis 29-jährigen Zuschauern!

München (ots) - - Big Brother: 17,7 % Marktanteil bei den 14-49-Jährigen - Expedition Robinson: 11,8 % Marktanteil bei den 14-49-Jährigen - heisse tage, wilde nächte: 12,6 % Marktanteil bei den 14-49-Jährigen Insgesamt 3,27 Mio. Zuschauer verfolgten am gestrigen Sonntag bei RTL II den ersten Tag der 12 neuen Bewohner im Big Brother-Haus. Die neuen Real-Life-Formate in der Primetime fanden bei den Zuschauern hervorragende Beachtung. (Mit durchschnittlich 12,0 Prozent bei den 14-29-jährigen Zuschauern konnte RTL II gestern ein hervorragendes Tagesergebnis erzielen. Der "Big Day" mit der Live-Sendung vom Oktoberfeste (bis zu 1,38 Mio. Zuschauer gesamt), der ersten Tageszusammenfassung von Big Brother (bis zu 3,61 Mio. Zuschauer gesamt), die erste Folge der Expedition Robinson (bis zu 2,89 Mio. Zuschauer gesamt) sowie die erste Sendung von "heisse tage, wilde nächte: urlaub 2000" (bis zu 2,28 Mio. Zuschauer gesamt) wurde vom Fernsehprobleme begeistert aufgenommen. In der Hauptabendschiene zwischen 20:00 und 23:00 Uhr verzeichnete RTL II einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,8 Prozent bei den 14-49-Jährigen. Damit belegt RTL II in diesem Zeitraum den dritten Platz vor ARD und ZDF. In der Altersgruppe der 14-29-Jährigen liegt RTL II zwischen 20:00 und 23:00 Uhr mit 20,6 Prozent auf dem zweiten Platz. Dahinter folgt in diesem Segment ProSieben mit 11,6 Prozent Marktanteil. Im gesamten Tagesverlauf erreichte RTL II bei den jungen Zuschauern zwischen 14 und 29 Jahre mit 12,0 Prozent genau den gleichen Marktanteil wie ProSieben. (Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung PC#TV; 17. September 2000) ots Originaltext: RTL II Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de RTL II Leitung Marketing & Kommunikation Dr. Conrad Heberling Tel: 089-64185-400 Fax: 089-64185-699 Email: conrad.heberling@rtl2.de Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: