RTL II

Preisgekrönte US-Serie "True Blood" bei RTL II

München (ots) - Das neue Jahr wird bissig bei RTL II: Der Münchner TV-Sender zeigt ab Februar 2011 die preisgekrönte US-Serie "True Blood" aus der Qualitätsschmiede HBO. Die herausragende US-Serie wurde vom Oscar-prämierten Drehbuchautor und Produzenten Alan Ball (Six Feet Under, American Beauty) entwickelt. Jetzt zeigt RTL II "True Blood" endlich auch in den deutschsprachigen Ländern erstmals im Free-TV.

Die große Fangemeinde hat bereits sehnsüchtig darauf gewartet - jetzt sind die Vampire aus der Kultserie "True Blood" auch unter uns. Ab Februar 2011 ist die erste Staffel der preisgekrönten US-Serie bei RTL II zu sehen. "True Blood" basiert auf der Romanreihe "Southern Vampire Mysteries" der amerikanischen Autorin Charlaine Harris, die auch in deutscher Übersetzung erschienen ist. Fürs Fernsehen adaptiert wurde sie von Drehbuchautor, Produzent und Regisseur Alan Ball, der für HBO die herausragende Serie "Six Feet Under" realisiert hat.

Und die subversive Handschrift von Alan Ball ist auch in "True Blood" unverkennbar. Schauplatz der Handlung ist Louisiana. Japanischen Wissenschaftlern gelang die Herstellung von künstlichem Blut. Fortan müssen sich Vampire nicht mehr von Menschen ernähren und avancieren zu normalen Bürgern. Doch werden die Kreaturen aus dem Sarg von vielen Sterblichen weiter abgelehnt und diskriminiert. Und tatsächlich wollen nicht alle Vampire ihre alten Gewohnheiten aufgeben. Das stellt die Liebe des 173-jährigen Vampirs Bill zu der hübschen Kellnerin und Gedankenleserin Sookie immer wieder auf die Probe...

Holger Andersen, Programmdirektor RTL II: "'True Blood' konnte zahlreiche der begehrten US-Fernsehpreise erbeuten und ist in den USA innerhalb kürzester Zeit zur absoluten Kultserie avanciert. Wir freuen uns sehr, dass wir diese renommierte HBO-Serie nun ins Free-TV holen und ab Februar 2011 bei RTL II zeigen werden."

Hauptdarstellerin Anna Paquin ist in ihrer Rolle der Sookie schon zwei Mal als beste Serien-Hauptdarstellerin für den Golden Globe nominiert worden und konnte den Award 2009 mit nach Hause nehmen. Hinzu kommen zwei Nominierungen als Beste Serie (Drama). Für den Emmy wurde "True Blood" bereits achtmal nominiert und erhielt ihn einmal für das Casting.

Und auch die Zuschauerresonanz in den USA ist enorm: Die dritte Staffel hatte wöchentlich 12,9* Millionen Zuschauer - eine gewaltige Zahl für einen Pay-TV-Sender wie HBO. Besonders häufig schalten junge Frauen von 18 bis 34 Jahren ein. Die erste Staffel wurde erstmals im Herbst 2008 auf HBO gesendet. Die zweite Staffel war Mitte 2009, die dritte ein Jahr später zu sehen. Eine vierte Staffel ist aktuell in Planung.

* Source: Data represents viewing across all HBO linear channel plays and Live+7 DVR playback. NHI. P2+ Multiplex estimated based on quarter-hour data. Season 3=6/13/10-9/12/10. On-demand source based on Rertral data representing approximately 97% of total HOD base. Season 3 data as of 9/22/10

Pressekontakt:

RTL II Presse & PR
Jörg Neunecker
089/641856510
joerg.neunecker@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: