RTL II

"Tatort Internet": Interesse an Prävention enorm

München (ots) -

   - RTL II produziert Aufklärungs-DVD für Schulen 
   - Zahlreiche Anfragen von Pädagogen, Lehrern und Polizeibeamten 
   - Bund Deutscher Kriminalbeamter: "Sendung ist wichtig für den
     Bürger" 
   - Medienwissenschaftler lobt Mut des Fernsehsenders 

RTL II setzt seine Initiative zum Schutz vor sexuellem Missbrauch von Kindern fort. Aufgrund der enormen Zuschauerresonanz produziert der Sender ein Arbeitspaket zur Aufklärung und Vorbeugung. RTL II klärt darin über gängige Täterstrategien auf und informiert über typische Opferprofile. Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Abläufe sexueller Annäherung skizziert und adäquate Verhaltensmöglichkeiten aufgezeigt. Szenen aus der Reportage-Reihe, exemplarische Chat-Protokolle sowie Verhaltensgebote für Eltern und Kinder ergänzen das Angebot.

Seit dem Ausstrahlungsstart am 7. Oktober sind zahlreiche Anfragen von Zuschauern und Funktionsträgern in Institutionen bei RTL II eingegangen, die das Format "Tatort Internet - Schützt endlich unsere Kinder" zu Aufklärungs- und Schulungszwecken verwenden möchten. Lehrer, Polizeibeamte, Pädagogen und Jugendarbeiter interessieren sich für Material zum Einsatz in Vorträgen und Schulungen. RTL II trägt diesem Informationsbedarf Rechnung und führt seine Initiative zum Schutz vor sexuellem Missbrauch mit konkreten Arbeitsmaterialien fort. Das Arbeitspaket hat zum Ziel, Pädagogen, Eltern und Kinder für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Kommunikationsmöglichkeiten im Netz zu sensibilisieren und den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch zu erhöhen.

Diese Notwendigkeit sieht auch der Bund Deutscher Kriminalbeamter: "Die Sendung ist zunächst einmal wichtig für den Bürger. Eltern erkennen endlich, dass Kinder und Jugendliche im Netz nicht ohne Hilfestellung unterwegs sein sollten", so der Bundesvorsitzende Klaus Jansen. Jansen weiter: "Seit Jahren versucht der Bund Deutscher Kriminalbeamter bei Politik, Ministerien und Medien dafür zu werben, dass wir bei den Bürgern den achten Sinn schärfen müssen, der sie befähigen soll, sich sicherer im Netz zu bewegen."

Das tut "Tatort Internet": Begleitend zur Sendereihe stellt RTL II schon seit Beginn der Ausstrahlung auf www.rtl2.de umfangreiche Informationen zur Verfügung, so zum Beispiel "Tipps zum sicheren Surfen", Antworten auf "häufig gestellte Fragen", "Zahlen und Fakten zum Thema sexueller Missbrauch", sowie Hilfe-Kontakte für Betroffene.

Der Medienwissenschaftler Professor Dr. Jo Groebel lobt indes die Initiative des Senders für das gesellschaftlich wichtige Thema: "Auf Kindesmissbrauch im Netz hinzuweisen, ist für Massenmedien immer ein inhaltlicher und geschmacklicher Drahtseilakt. RTL II hat das Experiment gewagt, das Thema mit einer Sendung aufzugreifen, die bisher weniger erreichte Zielgruppen dafür sensibilisiert." Insbesondere in der Gruppe der 14-29-Jährigen überzeugt Tatort Internet mit überdurchschnittlichen Zuschauerzahlen.

Die Aufklärungs-DVD kann ab sofort bei RTL II unter praevention@rtl2.de bestellt werden und ist kostenfrei.

Pressekontakt:

RTL II Presse & PR
089 - 64185-0
pressestelle@rtl2.de
Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: