RTL II

Das RTL II Wissenschaftsmagazin "Welt der Wunder" mit dem Spezial: "Der Ball ist rund - die Wahrheit über Fußball"
- Mit Hendrik Hey
- Am Sonntag, 18. Mai 2008, 19:00 Uhr bei RTL II

München (ots) - Bald ist es soweit: Die Fußball-Europameisterschaft 2008 beginnt! Für drei Wochen wird Europa nach Österreich und in die Schweiz blicken und die Geschehnisse in den Stadien mit Sportsgeist und Spannung verfolgen. Die Spieler der Nationalmannschaften sind während der EM die Helden ihrer Nation. Wer am Ende den Siegespokal in den Händen hält, steigt in den Fußball-Olymp auf. In diesem Spezial widmet sich "Welt der Wunder" der schönsten Nebensache der Welt und zeigt auch, welche Risiken sie nicht nur für die Spieler bergen kann.

Gibt es ihn wirklich, den Heimvorteil? Und sind alle Fußballplätze auf der ganzen Welt wirklich gleich groß? "Welt der Wunder" räumt mit den bekanntesten Fußballmythen auf. Fakt ist, dass die Größe eines Fußballplatzes nicht normiert ist. Bei internationalen Wettbewerben, so besagen es die Regeln, muss ein Platz zwischen 100 und 110 Metern lang und zwischen 64 und 75 Metern breit sein. "Welt der Wunder" erklärt, welche Folgen diese Regel haben kann.

Der Körper eines Fußballprofis leistet während eines Spiels Höchstarbeit. Dafür trainiert er täglich. Dennoch treiben Spieler vor allem ihr Herz an die Grenze der Belastbarkeit. Zuletzt sind 2007 zwei Erstligaspieler aus Spanien und Schottland auf dem Platz zusammengebrochen und wenig später an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Zuschauer sind vor dieser Gefahr ebenfalls nicht gefeit, auch wenn sie längst nicht den gleichen Belastungen ausgesetzt sind. Ende Januar 2008 wurde eine Studie veröffentlicht, in der nachgewiesen wurde, dass an Spieltagen der deutschen Mannschaft während der WM 2006 die Zahl der Herzinfarktpatienten deutlich gestiegen ist und vor allem Männer davon betroffen waren! Besonders hoch war die Rate während des Elfmeter-Schießens zwischen Argentinien und Deutschland. "Welt der Wunder" präsentiert die Ergebnisse dieser Studie rechtzeitig vor der EM und gibt außerdem hilfreiche Tipps, wie man sich richtig ernähren kann oder sich auch während eines Spiels genügend Bewegung verschafft um das Infarktrisiko zu senken.

Pressekontakt:

RTL II Presse & PR
Annegret Wagner
Tel.: 089 64185 6508
E-Mail: annegret.wagner@rtl2.de



Weitere Meldungen: RTL II

Das könnte Sie auch interessieren: