RTL II

Eingepfercht und unterernährt!
Die Wahrheit über Big Brother

München (ots) - In der aktuellen Diskussion um Big Brother kursieren auch zahlreiche Gerüchte über mangelnde Versorgung und menschenunwürdige Zustände. Werden die Kandidaten eingepfercht wie Tiere? Gibt es genug zu essen und zu trinken? Lassen die Spielregeln ein menschenwürdiges Dasein zu? "Big Brother ist bezahlter Urlaub mit freiem Essen und Trinken, was will man mehr", hat beispielsweise einer der Kandidaten auf die Frage geantwortet, warum er bei Big Brother mitmachen wolle. Diese Meinung trifft den Kern der Big Brother-Spielshow. Die Kandidaten im Big Brother-Haus bekommen in der Grundausstattung alle Dinge, die man für ein zivilisiertes Leben braucht. Das gilt sowohl für die Ernährung als auch die Hygiene und andere Dinge des täglichen Bedarfs. Die Grundversorgung mit Nahrungsmitteln wurde von Ernährungswissenschaftlern zusammengestellt und entspricht den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Eingeschränkt werden lediglich Luxusgüter, Zigaretten, Alkohol oder Süßigkeiten. Unter diesem Aspekt leben die Kandidaten im Big Brother-Haus sogar gesünder als im Alltag. Big Brother heißt auch "back to the basics" und so müssen die Kandidaten beispielsweise selbst Holz hacken, wenn sie etwas kochen wollen. Wer Lust auf frisches Gemüse hat, kann im Garten oder im Treibhaus selbst welches ernten. Bestimmte Dinge müssen sich die Kandidaten also verdienen, erarbeiten oder gemeinschaftlich organisieren, wie in jeder anderen Wohngemeinschaft auch. Selbstverständlich bietet das Big Brother-Haus mit zusätzlichem Garten genügend Platz für alle. Außerdem nimmt der verbleibende Wohnraum für die restlichen Spieler im Verlauf der Show bekanntlich auch immer mehr zu, bis sich gegen Ende der Show zwei Spieler auf insgesamt 153 m2 ausbreiten dürfen. Gez. Josef Andorfer Geschäftsleitung RTL II ots Originaltext: RTL II Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de RTL II Leitung Marketing & Kommunikation Dr. Conrad F. Heberling Tel: 089-64185-400 Fax: 089-64185-699 Email: conrad.heberling@rtl2.de Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: