Merial GmbH

Sicher und geschützt in das Frühjahr: Kombipräparat wirkt effektiv gegen Zecken

Hallbergmoos (ots) - Jetzt im Frühling beginnt wieder die Zeit, in der Parasiten wie Zecken aktiv sind. Für die Schmarotzer sind neben Wildtieren auch Hunde und Katzen beliebte Wirte. Der Biss einer Zecke kann für den Vierbeiner und seinen Halter gefährliche Folgen haben. Um die kleinen unliebsamen Blutsauger fernzuhalten, werden bei Hund und Katze Antiparasitika erfolgreich eingesetzt. Kombipräparate wirken zuverlässig und sind für Tier und Mensch gut verträglich.

Infolge milder werdender Witterungsverhältnisse breitet sich z.B. der Gemeine Holzbock nicht nur weiter nach Norden sondern auch in größere Höhenlagen aus. Der Klimawandel ermöglicht einer größeren Zeckenanzahl ein Überleben des Winters, so dass über die Jahre hinweg die Zeckenpopulation wächst. Die in Mitteleuropa am häufigsten vorkommende Zeckenart ist Träger von sowohl für den Menschen als auch für das Tier gefährlichen Krankheiten, wie Borreliose oder FSME.

Schutzkreiserweiterung dank selektivem Angriff: Das Frontline®-Kombipräparat verfolgt mit seiner selektiven Angriffsstrategie das Ziel der Schutzkreiserweiterung: Es bekämpft zuverlässig Parasiten wie Zecken und Flöhe und kann bei Hunden und Katzen angewendet werden. Dabei kann das Präparat sowohl zur Vorbeugung als auch zur verlässlichen Behandlung bei Parasitenbefall eingesetzt werden.

Schnelle und sichere Bekämpfung durch gezielte Wirkmechanismen: Bei der sogenannten Spot On-Anwendung wird das Präparat direkt auf die Haut von Hund oder Katze aufgetragen. Über den Talgmantel der Haut verteilt sich der Wirkstoff auf dem gesamten Tier und wird konstant mehrere Wochen lang über Haut und Fell abgegeben. Bei Parasitenbefall werden alle Zecken innerhalb von 48 Stunden abgetötet. Aufgrund seiner ausschließlichen Wirkung bei Schädlingen wie Zecken ist dieses Kombipräparat ein effektives und zuverlässiges Antiparasitikum für Hund und Katze, mit hoher Sicherheit für das behandelte Tier und seinen Halter. Mit einer erfolgreichen Parasitenbekämpfung wird auch das Risiko einer Krankheitsübertragung reduziert.

Pressekontakt:

Kathleen Proppé
IntraMedic GmbH
Dornhofstraße 34
63263 Neu-Isenburg
Tel:06102 7993-341
E-Mail:kathleen.proppe@sudler.com

Original-Content von: Merial GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Merial GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: