Messe Berlin GmbH

Futurliner auf der MOTORWORLD Classics Berlin - ChromeCars präsentiert einzigartigen futuristischen Bus

Futurliner auf der MOTORWORLD Classics Berlin - ChromeCars präsentiert einzigartigen futuristischen Bus
Mächtige und sehenswerte Rarität auf der MOTORWORLD Classics Berlin 2016: der Futurliner # 9, einer von zwölf jemals gebauten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/MOTORWORLD ...

Berlin (ots) - Dieses einzigartige Exponat wird die Halle 18 der Oldtimer-Messe MOTORWORLD Classics Berlin überragen - und nicht nur aufgrund seiner Maße: Der GM Futurliner aus dem Jahr 1939 ist vom 6. bis 9. Oktober erstmals in der Bundeshauptstadt zu sehen. Als "Nummer 9" von insgesamt zwölf gebauten war der futuristische Bus von 1941 bis 1956 als Teil der "Parade of Progress" für General Motors in den USA im Einsatz und brachte Menschen moderne Technik näher. Der von ChromeCars Automotive Archeologists ausgestellte Futurliner ist der einzige fahrbereite in ganz Europa und weltweit einer von nur noch neun bekannten.

Von 1939 bis 1941 wurden zwölf Futurliner von der Firma Yellow Truck and Coach Company in Pontiac (Michigan) gebaut. Die Entwürfe stammen von General Motors Designboss Harley Earl. Als Teil der Parade of Progress sollten die futuristischen Busse der US-Bevölkerung neue Technologien wie Mikrowellen und Fernseher näher bringen. Zum Tross der Parade, die 1941 erstmals auf Tour ging und die während des Zweiten Weltkriegs unterbrochen wurde, gehörten 32 weitere Fahrzeuge. Insgesamt wurden 251 Städte in den USA, Kanada und Mexiko angefahren und rund elf Millionen Menschen die Errungenschaften des technischen Fortschritts näher gebracht. Einer der Futurliner hatte bei der letzten Parade im Jahr 1956 einen Totalschaden, die anderen elf wurden von GM gespendet oder ausgeschlachtet und verschwanden damit größtenteils von der Bildfläche.

Die # 9

Heute sind nur noch neun dieser immer noch futuristisch anmutenden Fahrzeuge bekannt. Mit zehn Metern Länge, 2,5 Metern Breite und einer Höhe von 3,6 Metern sind die 13,5 Tonnen (ohne Inhalt) schweren Futurliner wahre Mammuts. Die von ChromeCars ausgestellte # 9 war bei der Parade of Progress als Rezeptionswagen im Einsatz. Heute, nach einem aufregenden Zweitleben und aufwendiger Restauration, ist es der einzige fahrtüchtige Futurliner in ganz Europa.

Ob von außen oder innen - die # 9 ist mittlerweile mit einer stilgerechten Art-Deco-Bar ausgestattet. Es lohnt sich allemal, dieses mächtige und zugleich prächtige Gefährt auf der MOTORWORLD Classics Berlin 2016, in der historischen Messe-Halle 18, in Augenschein zu nehmen. Weitere Informationen zum Futurliner # 9: www.chromecars.de/futurliner.

MOTORWORLD Classics Berlin auf einen Blick

Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge, Wirtschaftswunder-Autos und Youngtimer sowie klassische Motorräder werden vom 6. bis zum 9. Oktober 2016 im historischen Ambiente der Messe Berlin prä-sentiert (Hallen 11 bis 20 und Sommergarten). Nationale und internationale Automobilhersteller mit historischen Wurzeln, Top-Händler, Technik-Spezialisten für Automobilraritäten, Zubehör- und Accessoire-Anbieter, zahlreiche engagierte Clubs der Szene und private Verkäufer werden ihre Produkte und Dienstleistungen zur Schau und zum Verkauf stellen. Veranstalter der Oldtimer-Messe, die jährlich ihre Tore öffnet, sind die MoWo Messe- und Veranstaltungs GmbH & Co. KG und die Messe Berlin GmbH. www.motorworld-classics.de, www.messe-berlin.de

HINWEISE 
Eröffnungs-Pressekonferenz: 
6. Oktober.2016, 11Uhr, Empore Palais am Funkturm, Messe Berlin 
Online-Akkreditierung Medien: 
http://ots.de/CuPE5 

Pressekontakt:

Arantxa Dörrié: Mobil +49 (0)170 899 41 29, 
E-Mail presse@motorworld-classics.de

MoWo Messe- und Veranstaltungs GmbH & Co. KG
Donnersbergring 16, D-64295 Darmstadt
Tel. + 49 6151 46083-0, Fax + 49 6151 46083-99

Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall, stellv. Pressesprecher und PR-Manager
Tel.: +49 (30) 3038 2218, rogall@messe-berlin.de
Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: