Messe Berlin GmbH

Berliner Funkturm: Licht an als Zeichen der Solidarität - Messe Berlin gedenkt der Opfer des Anschlags in Orlando

Berlin (ots) - Aus Verbundenheit mit den Opfern des Massakers in Florida wird der Funkturm ab kommenden Sonnabend in den Regenbogenfarben erstrahlen. Somit wird neben dem Brandenburger Tor ein weiteres Wahrzeichen der Hauptstadt als symbolisches Mahnmal an die schreckliche Tat erinnern. Am vergangenen Sonntag hatte ein Attentäter in einem Club für Homosexuelle 49 Menschen getötet und 53 weitere verletzt. Die Messe Berlin möchte mit der Beleuchtung in den Regenbogenfarben ein wichtiges Signal setzen. Als Unterzeichnerin der "Charta der Vielfalt" verpflichtet sich die Messe Berlin, Diversity aktiv im Unternehmen umzusetzen. Die Grundsätze der Charta haben zum Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Über den Berliner Funkturm

Der Berliner Funkturm wird am 3. September sein 90-jähriges Bestehen feiern. Seit seiner Einweihung zur 3. Funkausstellung im Jahre 1926 hat der Funkturm mehr als 17 Millionen Gäste empfangen. Nach wie vor begeistern sowohl die lukullischen Genüsse im "schwebenden Restaurant" in 55 Metern Höhe als auch die faszinierenden Ausblicke von der Plattform in luftigen 126 Metern die Gäste aus aller Welt. Eigentümer des Berliner Funkturms ist das Land Berlin. Betreibergesellschaft ist die Capital Catering GmbH.

Über die Capital Catering GmbH

Die Capital Catering GmbH (CCG) ist ein Tochterunternehmen der Messe Berlin. Das Kerngeschäft der CCG liegt auf dem Berlin ExpoCenter City und dem neuen Berlin ExpoCenter Airport. Dort übernimmt die CCG die gastronomische Betreuung von Tagungen, Seminaren, Kongressen und Ausstellungen. Zudem werden der Funkturm und das Funkturm-Restaurant von der CCG betrieben. Mit der exklusiven Marke Prime Catering ist die CCG auch im Outside-Catering aktiv. Bei der CCG sind 75 festangestellte Mitarbeiter und bei großen Ereignissen bis zu 400 Aushilfen beschäftigt.

Pressekontakt:


Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Unternehmenssprecher und Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Unternehmensgruppe Messe Berlin
www.messe-berlin.de
Twitter: @pr_messeberlin

Funkturm | Capital Catering
Kerstin Hense
Pressereferentin
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038 2271
F +49 30 3038 2278
hense@messe-berlin.de
www.funkturm-messeberlin.de

Geschäftsführung:
Dr. Christian Göke (Vorsitzender),
Dirk Hoffmann
Aufsichtsratsvorsitzender:
Peter Zühlsdorff
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 5484 B

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: