Messe Berlin GmbH

ITB Berlin Kongress: Förderung von Frauen im Tourismus

Berlin (ots) - Celebrating Dietlind von Laßberg: Stellvertretende Vorsitzende des Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V. mit "Global Award for Empowered Women in Tourism" auf der ITB Berlin 2016 geehrt

Dietlind von Laßberg, frühere Geschäftsführerin und heute stellvertretende Vorsitzende des Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V., erhielt als eine von weltweit zehn Frauen den neu geschaffenen Preis "Celebrating Her". Die internationale Ehrung wurde als gemeinsame Initiative des International Institute for Peace through Tourism (IIPT), der UN World Tourism Organization (UNWTO) und der ITB Berlin ins Leben gerufen. Mit dem "Global Award for Empowered Women in Tourism" werden Frauen ausgezeichnet, die maßgeblich zur Weiterentwicklung des internationalen Tourismus beitragen.

Ajay Prakash, Präsident IIPT India, in seiner Laudatio: "Wie es Dietlind von Laßberg selbst in eigenen Worten sagte, so sieht es auch der IIPT. Wir sind absolut davon überzeugt, dass die Zukunft des Tourismus auch von seiner Fähigkeit abhängen wird, sich auf umwelt- und sozialfreundliche Weise zu entwickeln, also auf eine nachhaltige Weise."

Frauen, so die Preisstifter, sind auch im globalen Tourismus zentrale Akteure. Sie gestalten und entwickeln Reiseangebote, prägen touristische Destinationen, sie agieren vorbildlich in Friedensinitiativen und im nachhaltigen Tourismus. Die Geehrten stehen als Best-Practice-Beispiel für den unermüdlichen und wertvollen Beitrag von Frauen zur Entwicklung eines der dynamischsten Wirtschaftssektors. Dietlind von Laßberg wird wegen ihres unermüdlichen Einsatzes für ein Selbstverständnis des Reises als vorurteilsfreie Begegnung, des interkulturellen Dialogs und damit des gegenseitiges Respekts vom IIPT geehrt.

Dietlind von Laßberg: "Die allerschönsten Preise sind die, die vom Himmel fallen. Ich nehme diesen Preis stellvertretend für meine Studienkreis-Kolleginnen entgegen, die sich - zusammen mit mir - seit vielen Jahren für einen umweltverträglicheren und sozialverantwortlicheren, sprich nachhaltigeren Tourismus einsetzen." Der undotierte Preis wird künftig jährlich im Rahmen des ITB Berlin Kongress verliehen.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern vor.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.de bei. 
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin. 
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com. 
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf 
http://newsroom.itb-berlin.de/de 
Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im 
Bereich Presse / Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service 
und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds. 

Pressekontakt:


Astrid Zand
Pressereferentin
ITB Berlin / ITB Asia
T:+ 49 30 3038-2275
F: + 49 30 3038-912275
zand@messe-berlin.de
www.itb-berlin.de
www.itb-kongress.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: