Messe Berlin GmbH

Grüne Woche 2015: Praxisnahe Erlebniswelt für Tausende Schüler
Mehr als 20.000 Kinder und Jugendliche zu praxisnahem Unterricht bei "Grüne Woche young generation" erwartet

Berlin (ots) - Als Ergänzung zum Schulangebot findet vom 16. bis 25. Januar 2015 auf der Internationalen Grünen Woche Berlin praxisnaher Unterricht statt. Über 20.000 Schüler haben die Möglichkeit, sich in den Messehallen Alltagswissen rund um die Themenfelder Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau anzueignen. Schüler können zum Beispiel Brot backen, Butter herstellen oder die wichtigen, im Wasser lebenden Bärtierchen mit der Stereolupe kennenlernen. Insgesamt gibt es über 50 Programmpunkte. Das speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnittene Angebot wird von den Schulbehörden in Berlin und Brandenburg empfohlen. Für die meisten Programmpunkte ist eine Online-Anmeldung erforderlich.

Es kreucht und fleucht

Bartagamen, malaiische Riesengespenstschrecken und indische Gottesanbeterinnen bietet die Erlebniswelt Heimtiere in Halle 26. Der Workshop "Reptilien live" führt ein in die artgerechte Haltung von Reptilien. Und auch der Riesentausendfüßer und die Wandelnde Geige freuen sich über Besuch. Und wer wollte seinen Eltern noch gleich einen Schnappschuss mit Schlange auf den Schultern schicken?

Hafer quetschen, Mehl mahlen

An den fünf Stationen des i.m.a-Wissenshofes lernen Kinder im Grundschulalter Getreidearten kennen, mahlen Weizen und typisieren dann das Mehl. Außerdem wird auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 Hafer gequetscht, die Frische von Eiern überprüft und der Geruchsinn an Obst und Gemüse erprobt.

Fleischfresser fürs Klassenzimmer und Wildnis-Parcours

In der Blumenhalle 9 suchen und untersuchen die jungen Laboranten Bärtierchen mit der Stereolupe und richten ein Mini-Biotop mit einer Auswahl von Insektivoren, auch fleischfressende Pflanzen oder Karnivoren genannt, für das Klassenzimmer ein. Der Deutsche Jagdverband (DJV) bringt die heimische Natur auf die Grüne Woche: In dem rund 200 Quadratmeter großen Biotop können Kinder aller Altersklassen unter fachkundiger Anleitung des Lernort-Natur-Teams auf einem Parcours pirschen und heimische Tiere kennenlernen. Lebensechte Präparate und Fellproben zum Anfassen bringen die Wildnis ganz nah. Nach erfolgreich bestandenem Quiz warten tierische Preise!

Tierarzt mit Diplom

Zuerst müssen die Kinder in Halle 3.2 das beliebte "Blasrohr-Spiel" absolvieren, dann bei einem Mutterkuh-Dummy die aktuelle Lage eines Kälbchens ertasten. Wer dann im Abschlussquiz noch einige Fragen rund um den Tierarztberuf beantworten kann, bekommt es schwarz auf weiß: das Kinder-Tierarzt-Diplom des Bundesverbands Praktizierender Tierärzte (BPT).

Gärtnern wie die Profis

Die Lust am Jäten, Säen und Ernten geht quer durch alle Generationen. In diesem Workshop auf der Bühne der Halle 1.2b geben Experten praktische Einblicke in die Gartenwelt und gehen den Fragen der Zuschauenden auf den Grund. Wie sieht zum Beispiel ein guter Boden aus? Wie wird ökologisch gedüngt? Welches Küchenkraut kann ich wann und wie anpflanzen und wie schneide ich Rosenstöcke richtig? Beginn: täglich 12:45 Uhr.

Nachwuchsjournalisten aufgepasst!

Schülerzeitungsredakteure, die ihr journalistisches Können unter Beweis stellen wollen, sind herzlich eingeladen, am Mittwoch dem 21. Januar 2015 um 11 Uhr auf der Bühne des ErlebnisBauernhofs an der Schülerpressekonferenz teilzunehmen! Anlässlich des Internationalen Jahr des Bodens dreht sich hier alles um das Thema "Fruchtbare Böden? Ackern für unsere Nahrungsmittel". Experten und renommierte Interviewpartner stehen Rede und Antwort. Die Teilnehmer erhalten neben freiem Eintritt auch einen kleinen Imbiss im Restaurant des ErlebnisBauernhofs in Halle 3.2.

Kosten

Klassen zahlen nur 4 EUR pro Schüler bei Abgabe einer Schulbescheinigung an der Kasse. Pro 10 Schüler erhält eine Begleitperson freien Eintritt. Die ermäßigte Tageskarte für Schüler kostet 9 EUR.

Kontakt: Heike Albrecht, T:+49 (0)30 / 3038-2031, 
M: younggeneration@messe-berlin.de 

Diese Presse-Information finden Sie auch unter www.gruenewoche.de

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH

Wolfgang Rogall
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038-2218
rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: