Messe Berlin GmbH

Auf der InnoTrans 2014: Forschungseinrichtungen stellen Hightech-Lösungen für die Bahnbranche vor

InnoTrans. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH"

Berlin (ots) - Technologisch innovative Produkte und Herstellungsverfahren für die Bahnbranche basieren auf den Ergebnissen von Forschung und Entwicklung. Mehr als 20 nationale und internationale Forschungseinrichtungen geben auf der vom 23. bis 26. September 2014 stattfindenden InnoTrans spannende Einblicke in ihre mobilitätsrelevanten Forschungen. Zudem stellen sie in Berlin maßgeschneiderte und marktreife Hightech-Lösungen für die Zukunft des Schienenverkehrs vor. Viele davon werden zum ersten Mal der Fachwelt präsentiert.

Zahlreiche Weltpremieren in Berlin

Insgesamt vier Weltpremieren zeigt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf der InnoTrans. Dazu zählen beispielsweise ein innovativer Arbeitsplatz für Fahrdienstleister und ein schneller Zubringer-Zug, der Next Generation Train LINK, der Fahrgäste aus der Fläche mit dem Hochgeschwindigkeitsnetz verbindet. "Ziel unserer Arbeiten sind Züge mit geringerem Energieverbrauch, leichteren Strukturen, hoher Sicherheit und weniger Lärm", so Prof. Dr.-Ing. Ulrich Wagner DLR-Vorstand für die Schwerpunkte Energie und Verkehr.

Auch das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM stellt mit dem neuen Laserscanner für die geometrische Vermessung von Schienen, Schwellen und Schienenbett eine Weltneuheit in Berlin aus. Das italienische LIFT-Railway and Traffic Laboratory präsentiert erstmals sein dynamisches Fahrplan-Planungstool TRENOPlus der Fachöffentlichkeit und auch die Technische Universität Berlin hat eine Weltpremiere dabei: das Synopsis Tool für den vergleichenden Überblick über unterschiedliche und aktuelle Zukunftsstudien zur europäischen Verkehrswirtschaft.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 126.110 Fachbesucher aus 140 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.515 Unternehmen aus 49 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Die fünf Messesegmente der InnoTrans sind Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die zehnte InnoTrans findet vom 23. bis 26. September 2014 statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Pressekontakt:

InnoTrans
Andreas Dienemann
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
dienemann@messe-berlin.de
www.innotrans.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: