Messe Berlin GmbH

Messeplatz Berlin 2000
Gastveranstaltungen der Messe Berlin in der Vorschau auf 2001: 60 Buchungen erwartet - Vier neue Veranstaltungen

Berlin (ots) - Die Erfolgskurve steigt weiter! Perspektive,Trend und Bilanz des Geschäftsfeldes Gastveranstaltungen der Messe Berlin können sich sehen lassen. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt läßt der aktuelle Buchungsstand für das Jahr 2001 mindestens 60 Buchungen erwarten - darunter vier Neuveranstaltungen. Der heutige Anmeldestand verspricht somit eine erneute Steigerung der im noch laufenden Veranstaltungszeitraum 2000 erzielten Rekordmarke von insgesamt 57 Veranstaltungen. Im Jahr 1999 waren es 50 Gastveranstaltungen. Herausragend ist jedoch nicht allein die Anzahl der Messen und Ausstellungen, sondern auch das Wachstum der Bruttoquadratmeterfläche von 328.000 Quadratmeter in 1999 auf 406.818 Quadratmeter in 2000 und zu erwartende über 500.000 Quadratmeter in 2001. Bei noch ausstehenden attraktiven Veranstaltungen bis zum Jahresende 2000 wie beispielsweise "Hippologica" (7. - 10. Dezember), "Klassentreffen" (8. - 10. Dezember) und "ComBär" (16. - 17. Dezember) werden wie im Vorjahr wieder etwa 600.000 Besucher das vielfältige Programmangebot an Gastveranstaltungen der Messe Berlin erlebt und genutzt haben. Neu im Veranstaltungskalender des kommenden Jahres steht vom 15. bis 17. Februar die "public design 2001". Als hochwertige Fachmesse in fünf Hallen wird sie zum einen im wirtschaftlichen Sinne interessant sein und zugleich das lebendige Forum für Ideenaustausch und Begegnungen von Herstellern, Planern und Kommunen bilden. Der thematische Mittelpunkt ist die Ausstattung und Gestaltung des öffentlichen Raumes. Ebenfalls zum ersten Mal findet in Berlin die aktuelle Informations- und Verbraucher-Ausstellung für Fischer, Jäger und Naturfreunde mit dem Titel "Angeln&Jagen" statt. Vom 6. bis 8. April 2001 wird unter dem Berliner Funkturm die ganze Vielfalt an Jagd- und Angelgerät, Zubehör, Kleidung sowie Fachliteratur nicht zuletzt im Sinne umweltschützender und -pflegender Maßnahmen präsentiert. Premiere feiert unter dem Motto "Schönheit der Stadt - Stadt der Schönheit" zwei Tage lang auch die "COSMETICA Berlin" (19.-20. Mai) mit begleitendem Fachkongress. Die pulsierende Metropole Berlin soll zum Treffpunkt für die Kosmetikbranche werden. Auf 7.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden einem interessierten Fachpublikum Innovationen und Trends aus dem gesamten Bereich der angewandten Kosmetik vorgestellt. Anbieter der pflegenden, dekorativen und apparativen Kosmetik, Hand- und Nagelpflege, Fußpflege sowie aus der Farb- und Stilberatung, Solarienbranche und aus dem Permanent Make-up stellen ihre Kompetenz in Sachen Schönheit unter Beweis. Die Veranstaltung "American Way of Life" vermittelt als vierter Newcomer im Jahr 2001 vom 5. bis 7 .Oktober einen umfassenden, informativen Überblick über die vielschichtigen Facetten amerikanischen Lebensstils. Beeindruckende Impressionen von großer Bandbreite werden Einblick gewähren in das kulturelle, wissenschaftliche, sportliche und politische Leben in der "Neuen Welt". Ein besonderes Highlight im nächsten Jahr ist vom 15. bis 17. Mai die Internet World Berlin 2001. Sie findet zum fünften Mal auf dem Messegelände Berlin statt und ist mit dann 70.712 Quadratmetern die flächenmäßig umfangreichste Gastveranstaltung der Messe Berlin. Etwa 1.000 Aussteller werden ihre Produkte und Lösungen rund um das Thema Informationstechnologie und Internet präsentieren und in zehn Messehallen über Innovationen und Trends informieren. Die Internet World 2000 fand in diesem Jahr mit 566 Ausstellern auf 28.000 Quadratmetern statt und verzeichnete den Rekord von rund 45.000 Besuchern. Auf dem parallel laufenden Fachkongress hörten circa 1.500 Teilnehmer die Vorträge und Diskussionsrunden von über 130 hochkarätigen Referenten. Die Internet World Berlin entwickelte sich damit zur größten Messe der "New Economy" außerhalb der USA. Zu den Programm-Höhepunkten im Jahr 2001 zählen auch eine Vielzahl wiederkehrender Gastveranstaltungen. Beispielhaft zu nennen sind die auf rund 40.000 Quadratmeter Fläche vergrößerten Berliner Motorrad Tage "BMT" (22. - 25. März), die "Internationale Hundeausstellung" (24. - 25. März), die sechsmal im Jahr stattfindende Computermesse "ComBär" (3. - 4.2./17. - 18.3./5.- 6.5./15. - 16.9./20. - 21. 10./15. - 16. 12.), die "Existenzgründertage" (18. - 20. Mai), die internationale "LogIn" (19. - 21. Juni), die Marathon Messe (27. - 29. September), die sehr erfolgreiche europäische Jugendmesse "YOU" (12. - 14. Oktober), die Fachmesse Aktiv im Alter - "AIA" (19. - 21. Oktober), die 2. Internationalen Berliner Briefmarkentage (15. - 18. November), die "Hobbyland" (23. - 25. November), letztendlich die "Hippologica Berlin" - die Pferdemesse im Herzen Europas (6. - 9. Dezember). Dieses vielfältige, mit der wachsenden Zahl an Neuveranstaltungen immer bunter und abwechslungsreicher werdende Angebot unterstreicht den kontinuierlich wachsenden Beliebtheitsgrad der erfolgreichen Messestadt Berlin. Gleichzeitig bestätigt es die hervorragende Infrastruktur des Messegeländes Berlin. Die parallele Durchführung mehrerer wirtschaftlich und organisatorisch getrennter Veranstaltungen bei Nutzung von vorteilhaften Synergieeffekten, die sich aus der Themennähe ergeben, ist bereits mehrfach erfolgreich realisiert worden. So fanden am 17. und 18. November 2000 mit Internationaler Sammlerbörse, 26. Internationaler Mineralien-, Fossilien- und Schmuckbörse, Hobbyland/KIDS DAYS, ComBär und Numismata fünf Veranstaltungen zeitgleich statt, die täglich insgesamt rund 40.000 Besucher auf das Berliner Messegelände lockten. Die Attraktivität der Metropole Berlin sowie die Professionalität und Erfahrung der Messe Berlin bei der Durchführung von Veranstaltungen jeder Dimension finden Anerkennung. Ausdruck dessen sind nicht zuletzt die Durchführung des Ökomenischen Kirchentages im Jahr 2003 (28. Mai bis 1. Juni) und der Zuschlag des Deutschen Turnerfestes 2005 zu Pfingsten in Berlin. ots Originaltext: Messe Berlin GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bernd W. Schulze Messe Berlin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 030 / 3038 - 2264 // Fax: - 2279 schulze@messe-berlin.de Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: